Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
kailo
Regular
Posts: 83
Joined: Sun Feb 12, 2006 1:58 pm
Location: Remscheid
Contact:

Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by kailo »

Hallo,
habe beim Update einen Fehler gemacht. Nun zeigt die Seite waterboelles.de die Umlaute kryptisch an, und mein Provider in München kann mir lediglich mit einem Reload helfen. Ob das die Umlautfehler beseitigt, wird sich zeigen. Was tun, wenn nicht, bzw. was muss ich tun, damit der nächste Update-Versuch gelingt?
kailo
seo|kai
Regular
Posts: 5
Joined: Wed Apr 07, 2010 3:40 pm
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by seo|kai »

Ich könnte mir vorstellen, dass es sich dabei um ein Problem handelt, dass sich beim Update die Zeichencodierung von ISO auf UTF-8 geändert hat.
Werden aus einem ö zwei Zeichen? Dann sind die Inhalte in UTF-8 gespeichert, werden (wahrscheinlich wegen deinem Template) als ISO 8859-1 interpretiert.
erwartete Ausgabe: ä ö ü ß
wirkliche Ausgabe: ä ö ü ß

Oder sind das schwarze Fragezeichen?
erwartete Ausgabe: ä ö ü
wirkliche Ausgabe: � � �
Dann ist es genau umgekehrt, also ein als ISO 8859-1 kodiertes Zeichen wird als UTF-8 interpretiert.
kailo
Regular
Posts: 83
Joined: Sun Feb 12, 2006 1:58 pm
Location: Remscheid
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by kailo »

Stimmt. Ausgabe ä ö ü ß.
Aber was bringt die Lösung?
Habe übrigens den Blog durch den Provider per Archivversion wieder auf die richtigen Zeichen umstellen lassen, dabei aber natürlich das Update der Software "verloren".
seo|kai
Regular
Posts: 5
Joined: Wed Apr 07, 2010 3:40 pm
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by seo|kai »

Du musst wahrscheinlich nur das Encoding deines Templates auf UTF-8 umstellen. Ist nicht so schwer, hast Du niemanden im Bekanntenkreis, der bissle PHP und HTML kann?
onli
Regular
Posts: 2819
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by onli »

Man kann bei s9y kein Template auf UTF-8 stellen. Also zumindest wüsste ich nicht wie. Die Ausgabe kommt aus der Datenbank. Da hilft kein Kumpel mit etwas PHP & HTML mal eben.

Trotzdem ist der Hinweis richtig: Der Zeichensatz passt nicht. Bei 2.4.0 wurde endgültig auf UTF-8 umgestellt, dabei dürfte was schiefgegangen sein.

Lösungsansätze:

1. Bei Konfiguration -> Datenbankeinstellungen die Einstellung "Datenbank-Zeichensatzkonvertierung aktivieren" umstellen, also wenn derzeit an ist ausmachen, wenn aus ist anmachen.

2. Bei Konfiguration -> Zeichensatz-Auswahl die Einstellung auf UTF-8 setzen. Ach, das ist übrigens am nächsten zu "Template auf UTF-8 umstellen", denn das sollte auch den <meta charset="UTF-8"> setzen, der bei waterboelles.de auf ISO-8859-1 steht gerade. Dann wäre der Hinweis gar nicht so daneben gewesen, nur unpräzise.

3. Du könntest beim Upgrade die Upgrade-Tasks einfach nicht laufen lassen. Dann sollte sich an der Datenbank nichts ändern.

4. Du könntest nach dem Upgrade (mit gelaufenem Upgrade-Task) die Datenbankkonfiguration prüfen, ob sie wirklich auf utf8mb4 umgestellt wurde.

5. Dabei könntest du auch die defekten Zeichen ersetzen, insbesondere in serendipity_entries.

6. Und schließlich gäbe es die Möglichkeit, die Datenbank zu exportieren und in sqlite zu importieren, dabei auf UTF-8 zu konvertieren und damit dann den Blog zu betreiben. Wahrscheinlich nicht ganz einfach, ohne wie s9y mit der Datenbank umgeht genau vor Augen zu haben.

Wobei 5 und 6 nicht helfen werden, wenn die Zeichen in der Datenbank UTF-8 sind aber später falsch interpretiert werden. Dann müsste einer der ersten 4 Schritte helfen.

Das Upgrade wurde getestet, aber bei den vielen verschiedenen Möglichkeiten wie die Datenbanken konfiguriert und sind was für Inhalte bereits drin sein können wurde offensichtlich nicht jede Fehlerquelle gefunden :/
mbb
Regular
Posts: 79
Joined: Sun Jul 22, 2007 3:06 pm

S

Post by mbb »

Ich kenn das Problem ... mein Blog läuft seit 2007 und die Datenbank mit über 6000 Einträgen ist entsprechend alt aber immer stabil gelaufen. Bei der Umstellung auf mysql5.7 hatte ich ebenfalls das Umlaut-Problem.
Der Domain-Factory-Support konnte dies nach langem hin und her wie folgte lösen:

"Wir haben versucht Ihre Daten in der Datenbank mehrfach hin und her zu konvertieren und verschiedene Kollationen zu nutzen. Leider hatte dies keinen Erfolg.
Wir haben daher so eben die Zeile
mysqli_set_charset($serendipity['dbConn'], "latin1");
zwei mal in der Datei includes/db/mysqli.inc.php eingefügt. Einmal in Zeile 241 und in Zeile 262. Dadurch werden die Umlaute und Sonderzeichen in den Texten Ihrer Webseite wieder korrekt angezeigt. Bitte beachten Sie das dies bei einem Update ggf. wieder entfernt wird, und dann neu eingefügt werden müsste."
Darüber hinaus haben wir das dbCharset in der Konfigurationsdatei wieder auf latin1 geändert."


Danach hat hinsichtlich der Umlaute und Sonderzeichen alles wieder funktioniert. Eine wirkliche Lösung ist das aber nicht.

Leider hat das letztegroße Serendipity-Upgrade dem Blog-System nicht gut getan und vieles funktioniert nur fehlerhaft. Nach wie vor sind bei mir z.B. die Buttons "Ereignis-Plugin installieren" und "Plugins updaten" defekt und liefern "http error 500". Insbesondere ältere Blogs sind mit der Umstellung nicht gut klar gekommen (wobei es ja bestimmt mehr alte als neue Blogs auf Basis von Serendipity gibt).
onli
Regular
Posts: 2819
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by onli »

Hi mbb
Wir haben in der Testphase zu 2.4.0 unheimlich wenig Rückmeldungen von Testern bekommen. Das können die wenigen aktiven Entwickler nicht auffangen. Dabei teste ich schon mit meinem Blog, der auch von 2008 ist - aber halt mit sqlite und bei einem anderen Hoster läuft, also nicht in die gleiche Probleme rennt. Wenn sowas in Zukunft besser funktionieren soll braucht es mehr engagierte Nutzer, die während der Beta-Phase ihre alten Produktivblogs klonen, das Upgrade austesten und die Probleme melden. Dann können ihre Bugs vor dem eigentlichen Upgrade gefixt werden...

Hinweis mit `mysqli_set_charset($serendipity['dbConn'], "latin1");` ist klasse, könnte betroffenen Nutzern helfen bei denen das Upgrade zu UTF-8 nicht klappt.

"Ereignis-Plugin installieren" ist Spartacus und funktioniert eigentlich. Schau mal nach welcher Fehler da geworfen wird (das steht im Log) und mach doch einen Thread auf, das ist bestimmt hinzubiegen. Liegt entweder daran, dass der Hoster PHP falsch konfiguriert hat und keine ausgehenden Verbindungen zulässt, oder dass die Spartacuskonfiguration noch auf netmirror zeigt (wobei das eigentlich durch ein früheres Upgrade verhindert werden sollte).
erAck
Regular
Posts: 235
Joined: Mon Feb 16, 2015 1:20 am

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by erAck »

Dass über eine Konvertierung so wenige gestolpert sind, mag auch daran liegen, dass seit über einer Dekade eigentlich niemand ernsthaft mehr was anderes als UTF-8 benutzt (außer auf Windows-Kisten). Ich kann mich nicht mal mehr daran erinnern, ob oder wann es in der Datenbank mal einen Übergang von Latin1 zu UTF-8 gegeben hätte (s9y seit 2011). Kann aber wahrscheinlich sein, dass ich schon immer Charset selection auf UTF-8 hatte, wenn es diese so lange gibt (sollte seit mindestens 2006 sein, da das in viewtopic.php?t=6231 als "neueres Feature" bezeichnet wurde). Scheint wer jetzt immer noch Latin1 (oder anderes "Native" (IMHO irreführender Begriff)) hat wird kalt erwischt.
onli
Regular
Posts: 2819
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by onli »

Aber sicher nicht alle. Das Szenario nativ zu UTF-8 war ja schon im Test. Aber vll eben nicht mit genau der MySQL-Version... Vielleicht ging es auch später kaputt.
mbb
Regular
Posts: 79
Joined: Sun Jul 22, 2007 3:06 pm

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by mbb »

wie gesagt 2007 wurde mein blog ohne was besonders umzustellen oder zu konfigurieren installiert. womöglich war das damals mit dem zeichensatz die normale voreingestellte konfiguration. damit habe ich mich nie näher befasst und kenne mich auch zu wenig damit aus.

zu den fehlern mit den plugin-installtionsbuttons hatte ich schonmal einen post aufgemacht. damit ich die logs einsehen kann, sollte ich code in der serendipity_config.inc.php ergänzen. dieser funktionierte dann nicht und resultierte in einer weißen seite. ich hatte dann schlicht nicht die zeit mich weiter darum zu kümmern.
mbb
Regular
Posts: 79
Joined: Sun Jul 22, 2007 3:06 pm

Re: Nach Sq9-Update werden Umlaute kryptisch angezeigt

Post by mbb »

der plugins-updaten-fehler könnte möglicherweise am dejure-plugin liegen. vielleicht könnte ihr mal schauen, ob es da probleme mit php8.0 gibt.
Post Reply