Timeline-Template verlangt Plugin, welches installiert ist

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
FrischeBötchen
Regular
Posts: 12
Joined: Fri Feb 21, 2014 12:47 pm

Timeline-Template verlangt Plugin, welches installiert ist

Post by FrischeBötchen » Mon Jan 29, 2018 2:54 pm

Hallo,

es geht wieder mal um unsere Seglerseite, die nach langer Zeit einige Updates verlangte. Ich führe das mal alles auf, weil der Fehler in einem der Schritte liegen könnte:
- Umstellung der Site auf https-Protokoll;
- Update von Core 2.0 --> 2.1.1;
- Umstellung der Domain auf PHP 7.2 CGI;
- neues Template "Timeline.

Zunächst gab es Probleme mit dem Update auf Zertifikat. Serendipity arbeitet mit einer hohen Zahl absoluter URL's. Ich habe u. a. in der Datenbank BaseURL und defaultBaseURL von http:// in https:// geändert, ebenso serendipity_event_guestbook in \[link(.*?)\];https:// geändert. Schließlich den gesamten Inhalt der Tabelle serendipity_references.sql runtergeladen und durchgearbeitet, sonst wäre ja kein Bild etc. zu sehen.
Überhaupt die gesamte Datenbank durchgearbeitet - was da jetzt noch sind, sind outgoing Links.
Dann das Update automatisch über's Backend gemacht.
Schließlich neues Frontend-Template gewählt: Timeline.

Da liegt das Problem, denn TL fordert nun, wie der Text auch auf Github steht:
Das Plugin Erweiterte Eigenschaften für Einträge (serendipity_event_entryproperties) wird benötigt. Es ist entweder nicht installiert oder inaktiv. Bitte das Plugin installieren, um alle Features dieses Themes voll zu nutzen.
Ich habe alles Mögliche gemacht, erstmal natürlich geprüft, ob das Plugin nicht installiert ist, per FTP verglichen: Alles da wie in einem frisch runtergeladenen Zip der neuesten Version.
Ob es in der Datenbank nicht eingeschrieben wurde: Doch, obwohl - Kopfkratz - 0 entries...
Ob das "nicht aktiviert" ist: Im Backend kann ich es nirgendswo finden. In der Datenbank:
Soll ich eventuell "property" in der Spalte "Standard" auf "1" setzen? Bislang ist das Feld leer.
Im Backend: "Installation prüfen". Ergebnis: Null.
Browsercache gelöscht: Ja. Auch mit anderem Browser aufgerufen, Ergebnis: Null.
Gegoogelt: Kein Beispiel für diesen Fall gefundenen, auch im englischen Forum: Null.
Und hier, Sektion "Read me": http://www.optional-necessity.com/demo/ ... theme.html
... nothing.
Bin also mit dem Seglerlatein am Ende. What shall we do?
Danke.

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 6924
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Timeline-Template verlangt Plugin, welches installiert i

Post by yellowled » Mon Jan 29, 2018 5:01 pm

FrischeBötchen wrote:Bin also mit dem Seglerlatein am Ende. What shall we do?
Erstmal: Nicht auf Deutsch in einem englischsprachigen Forum posten, sonst wird man kielgeholt. (Nein, wird man nicht, aber in der Tat sind alle Subforen bis auf „Generelles in Deutsch“ englischsprachig. Beitrag dorthin verschoben.)

Zum Problem an sich kann ich so leider gar nicht viel beitragen, außer anzumerken, dass PHP 7.2 meines Wissens noch nicht offiziell unterstützt ist (7.0.x schon, aber nicht höher). Wenn bei Deinem Hoster ein Downgrade leicht möglich ist, wäre das eventuell eine Option.

Aber:
FrischeBötchen wrote:Im Backend kann ich es nirgendswo finden.
Dann wird es wohl nicht installiert sein. Ein Plugin kann durchaus (und ich meine, das gilt für die Entryprops) Teil des Kerns und somit im Dateisystem vorhanden (per FTP sichtbar), aber nicht „in s9y“ installiert sein. Denn dann müsste es in der Liste der Event-Plugins (unter Plugins) auftauchen, und das scheint es je nicht zu tun? Das Plugin scheint Dir nichts zu sagen, also nehme ich nicht an, dass Du es vor dem Update schon benutzt hast?

Ach ja, was die „hohe Anzahl absoluter URLs“ angeht? Höhö. Mach mal dasselbe mit Wordpress. :mrgreen:

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

FrischeBötchen
Regular
Posts: 12
Joined: Fri Feb 21, 2014 12:47 pm

Re: Timeline-Template verlangt Plugin, welches installiert i

Post by FrischeBötchen » Mon Jan 29, 2018 6:11 pm

Danke, @yellowled, dass du meinen Post verschoben hast. Bin eben selten hier.

Also: Ich habe das Plugin soeben im Backend gefunden und konnte es per Button ganz simpel aktivieren, die Meldung des Template.php verschwand daraufhin.
Das Problem war, dass es etwas anders heißt:
Erweiterte Eigenschaften von Artikeln
,

während die Meldung vom Template hieß: ... von Beiträgen :roll: .

Vielleicht meint der Template-Autor, dass da eben nicht nur Artikel, sondern auch Felder aktivierbar sind? Habe ich spaßeshalber auch gemacht, mal sehen, was man damit machen kann.
PHP 7.2 nicht getestet: Bislang läuft es (als CGI) ganz gut. Mal schauen, wenn ich jetzt nach Jahren wieder einen Beitrag schreibe. Eins ist aber komisch: Im Backend wird am Fußende eine alte PHP-Version ausgegeben, so:
Betrieben mit Serendipity 2.1.1 und PHP 5.6.32-nmm1
obwohl's ja wie gesagt PHP 7.2 CGI ist.
WordPress mehr absolute Links: Weiß ich, habe auch zwei WP-Blogs. Bei WP ist das so, dass relativ wenig "out of the box" mitkommt, man muss für (fast) jedes Probelm ein Plugin suchen und installieren. Da will ich jetzt mit einem richtig großen Blog umziehen, Plugin habe ich auch gefunden, trotzdem graut es mir wegen der vielen Bilder und Filme. Mit Anlauf :D
Danke nochmals für Deine Hilfe. Wenn mir was mit PHP 7.2 auffällt, sage ich Bescheid. Will aber erst einen Serverumzug machen, da ich mit Apache Modul betreiben möchte.
Grüße
Die Crew

Post Reply