Eigenes Design

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
Rashid
Regular
Posts: 6
Joined: Sun Nov 19, 2006 12:03 pm

Eigenes Design

Post by Rashid » Sun Nov 19, 2006 2:51 pm

Hallo allesamt,

bin auf eure blogsoftware durch eine spezialausgabe von Internet professional gestoßen und muss sagen - sie ist sehr gut, und vorallem einfach zu installieren.

Leider bin ich auf ein kleines problem gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich möchte dem blog ein eigenes layout verpassen, sprich eigenes farbspektrum, anordnung der elemente, reiter & co.

Leider kenne ich mich nicht mit css aus und habe deshalb schwierigkeiten mich in der englischen Beschribung zum selber skinnen zurecht zu finden. Wenn man noch nie programmiert hat ist das schon schwer genug - da kann ich mich nicht noch mit eienr Fremdsprache rumschlagen.

Deshalb meine frage - existiert irgendwo eine leicht verständliche deutsche beschreibung? Oder ein muster dass sich relativ gut anpassen lässt (mit beschreibung)?

Würde den blog gern meiner freundin zum geschenk machen, daher eilt es ein wenig.

Ich habe kein problem damit, css von grund auf zu lernen - leider gelingt mir der einstieg nur sehr schwer.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :)

Vielen Dank.

mfg.

Rash

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Eigenes Design

Post by garvinhicking » Sun Nov 19, 2006 3:51 pm

Hi!

Puh, das ist sehr schwierig. CSS anhand der s9y Styles und Doku zu erlernen ist fast unmöglich. Vor allem musst Du parallel auch etwas HTML lernen um Templatedateien anpassen zu können.

Ich empfehle Dir daher lieber bei SelfHTML & Co in dern Foren nach CSS/HTML-Anleitungen zu schauen. Sobald Du das kannst, wirst Du dich mit Serendipity problemlos zurecht finden können.

Die Serendipity Community ist jedoch etwas klein, um Dir grundsätzliche CSS-Dinge anlernen zu können - zumal das ja auch s9y unabhängig ist, und eher ein ganz eigenes Gebiet.

So ganz unkompliziert ist das nicht - ähnlich wie wenn man sein Auto selber reparieren/tunen möchte, muss man halt etwas wissen, was man tut. :-)

Wünsche dir viel Erfolg,
Garvin
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Eigenes Design

Post by yellowled » Mon Nov 20, 2006 4:31 pm

Rashid wrote:Deshalb meine frage - existiert irgendwo eine leicht verständliche deutsche beschreibung? Oder ein muster dass sich relativ gut anpassen lässt (mit beschreibung)?

Grundsätzlich gibt es natürlich das übersetzte Styles und das deutsch kommentierte Standardstylesheet. Allerdings schließe ich mich Garvin an - ohne jegliches CSS-Vorwissen ist das extrem schwierig.

Rashid wrote:Würde den blog gern meiner freundin zum geschenk machen, daher eilt es ein wenig.

*Hust* Wann hat die junge Dame denn Geburtstag? Übermorgen? :wink:

Erzähl mal, was Du Dir so vorstellst, ich hab im Moment reichlich Zeit, kein Templateprojekt und auch noch Dinge auf meiner amazon-Wunschliste ... gibt es denn unter den mitgelieferten Themes oder denen auf spartacus eins, dass Dir im Prinzip zusagt, aber noch angepasst werden müsste? Sowas geht meist recht zügig.

Rashid wrote:Ich habe kein problem damit, css von grund auf zu lernen - leider gelingt mir der einstieg nur sehr schwer.

Wenn Du schon HTML kannst, wüsste ich ein prima Buch. Ansonsten würde ich auch dazu raten, erstmal Self-HTML durchzuackern.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

Col. Kurtz
Regular
Posts: 450
Joined: Thu May 26, 2005 10:43 am
Location: Bonn, Germany
Contact:

Post by Col. Kurtz » Mon Nov 20, 2006 10:57 pm

Welches CSS Buch würdest Du denn empfehlen?
Marc

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Post by yellowled » Tue Nov 21, 2006 12:46 am

Col. Kurtz wrote:Welches CSS Buch würdest Du denn empfehlen?

Für jemanden - und wirklich nur für jemanden -, der schon HTML kann und vielleicht auch schon erste Schritte in CSS gemacht hat: "Jetzt lerne ich CSS" von Florence Maurice und Patricia Rex (erschienen bei Markt + Technik). Ideal z.B. auch für Umsteiger von Tabellenlayouts auf reine CSS-Layouts.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

Rashid
Regular
Posts: 6
Joined: Sun Nov 19, 2006 12:03 pm

Post by Rashid » Tue Nov 21, 2006 2:15 pm

@YellowLed Vielen Dank! Das waren genau die Links, die mich ein ganzes Stückchen weiterbringen! Sowas hab ich gesucht.

Sie hat am 30. Bissel Zeit ist also noch - aber wenn man bedenkt dass wir zsam wohnen und sie nichts mitbekommen soll - schwierig schwierig ;)

Vielen Dank für dein Angebot aber nein danke :) Ich möchte es selber schaffen, aus dem einfachen Grund dass ich es am Ende auch können möchte. Wenn ich etwas verschenke, dann soll das auch 100% von mir kommen.

Zudem bin ich Azubi im Bereich mediengestaltung - irgendwann muss ich auch die programmiertechnischen Hintergründe kennen, leider bin ich auf Selbststudium angewiesen.

@Buch - ich habe mir "Das große buch - (x)html und css" gekauft - denke das ist ein ganz guter Start. und für den richtigen einstieg hab ich nochn videotut von "internet professional", die ham grad ne sonderausgabe webdeisgn rausgebracht.

Html - versteh ich, aber mein befehlwissen ist besten falls löchrig. noch :)

Was ich vorhab? Im grunde nur das Standard/ein standard mit neuer farbgebung, header &co. Nicht gleich die grundfesten ändern. "nur" die optische schiene.

Was für grafiken wäre für ein layout denn anzufertigen/ zu ersetzen? Vieles ist hier ja eher textbasierend - schön schlicht.

mfg.

Rash

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Post by yellowled » Tue Nov 21, 2006 9:26 pm

Rashid wrote:Zudem bin ich Azubi im Bereich mediengestaltung - irgendwann muss ich auch die programmiertechnischen Hintergründe kennen, leider bin ich auf Selbststudium angewiesen.

Äh ... nur so aus Interesse - was, um Himmels Willen, lernt ihr Da? Photoshop und Flash?

Rashid wrote:Was für grafiken wäre für ein layout denn anzufertigen/ zu ersetzen? Vieles ist hier ja eher textbasierend - schön schlicht.

Das kommt dann natürlich letztlich darauf an, welches Template Du konkret als "Basis" nimmst - empfehlenswert wäre es, das default-Template zu verwenden, zumal Du Dich dann wirklich zunächst auf das style.css (die zentrale Stylesheet-Datei) konzentrieren kannst. Ich sitze derzeit leider nicht an meinem eigenen Rechner, daher kann ich keine konkreten Hinweise zu den zu ändernden Grafiken geben - soweit ich mich entsinne, verwendet das aktuelle default-Template nur eine Art Kachel für den Kopfbereich und die Navigationsleiste. Genaueres ggf. später, wenn ich meine Testumgebung zu Hause vor Augen habe.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Post by yellowled » Wed Nov 22, 2006 12:10 am

Rashid wrote:Was für grafiken wäre für ein layout denn anzufertigen/ zu ersetzen? Vieles ist hier ja eher textbasierend - schön schlicht.

So. Testumgebung vor Augen, schau'n 'mer mal. Im default-Template v3.0 (also das derzeit aktuelle default-Template) ist, so weit ich sehe, gerade mal eine Grafik zu ändern - das Hintergrundbild in #serendipity_banner. Dabei handelt es sich um eine vertikal gekachelte 5x72 Pixel große Grafik.

Wenn Du Dich damit also für den Anfang anfreunden kannst, müsstest Du im Grunde "nur" Farben, Schriften usw. anpassen.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

Rashid
Regular
Posts: 6
Joined: Sun Nov 19, 2006 12:03 pm

Post by Rashid » Thu Nov 23, 2006 12:38 pm

Sere_banner? ist das die Grundgrafik für den Header? weil der müsste ja auch noch ne grafik sein oder geht nen verlauf auch mit css?

Thx für die Info!

mfg.

Rash

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Post by yellowled » Thu Nov 23, 2006 1:14 pm

Rashid wrote:Sere_banner? ist das die Grundgrafik für den Header? weil der müsste ja auch noch ne grafik sein oder geht nen verlauf auch mit css?

#serendipity_banner ist (im default-Template) ein Container-div, welches den Kopfbereich, also (im default-Template - in anderen Templates kann das alles anders sein) Blogtitel und -beschreibung umschließt. Diesem div ist per CSS als Hintergrundgrafik ein png zugewiesen, welches exakt dieselbe (ebenfalls per CSS zugewiesene) Höhe wie das div hat und somit als horizontale "Kachel" fungiert. Und nein, mit reinem CSS kann man keinen Verlauf umsetzen.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

Rashid
Regular
Posts: 6
Joined: Sun Nov 19, 2006 12:03 pm

Post by Rashid » Sat Nov 25, 2006 11:33 am

mal ne absolute anfängerfrage:

hab die style.css verändert und hochgeladen, leider passiert nichts? Sprich ich kann meinen styöe nicht über styles verwalten anwählen - warum?

kho
Regular
Posts: 342
Joined: Fri Mar 04, 2005 8:34 pm

eigenes design...

Post by kho » Sat Nov 25, 2006 1:19 pm

Hallo,

das kommt ganz drauf an, welche styles.css du geändert hast...

Wenn du ein eigenes template verwendest, sollte man auch eine entsprechende styles.css im template-Verzeichnis haben.

Und wenn du einen eigenen template-Ordner angelegt hast, bruchst du noch eine Datei namens info.txt. Da schreibst du zum Beispiel den Namen deines templates rein...

Und du kannst dann auch das template über die admin-Oberfläche auswählen...

liebe grüsse, kho
kho: Bilder, Geschichten, Begegnungen...
www.k-ho.de/blog

Post Reply