Name in Kommentaren als Pflicht-Feld?

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
Sven
Regular
Posts: 14
Joined: Sat Sep 10, 2005 12:29 am

Name in Kommentaren als Pflicht-Feld?

Post by Sven » Sat Sep 10, 2005 12:41 am

Hi,

ich bin absoluter Neuling. Habe gerade s9y installiert und bin erstmal sehr begeistert.

Ist es irgendwie möglich zu konfigurieren, dass z.B. Name und eMail Pflichtangaben für einen Kommentar sind?

Grüße,

Sven

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Name in Kommentaren als Pflicht-Feld?

Post by garvinhicking » Mon Sep 12, 2005 4:13 pm

Freut mich, dass es Dir erstmal gut gefällt. :)

Derzeit gibt es keine direkte Option, um diese Pflichtfelder zu definieren, weil bisher immer die Flexibilität gefragt war und wir Entwickler nicht so die Freunde von Pflichtfeldern sind ;)

Aber, keine Angst, es ist alles möglich. Dafür habe ich gerade das Spamblock-Plugin aktualisiert, mit dem Du nun Pflichtfelder eintragen kannst. Lade Dir einfach die Datei vom folgenden Link runter und überschreibe damit deine existieren serendipity_event_spamblock.php Datei:

http://svn.berlios.de/viewcvs/*checkout ... mblock.php

Grüße,
Garvin
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

Sven
Regular
Posts: 14
Joined: Sat Sep 10, 2005 12:29 am

Re: Name in Kommentaren als Pflicht-Feld?

Post by Sven » Wed Sep 14, 2005 12:15 am

Hallo Garvin.

Vielen Dank für die Mühe! Die Angabe der Pflichteingaben klappt super.

Allerdings ist die Fehlermeldung auf Englisch, aber das bekomme ich selbst noch geändert.

Nicht weiter wild, aber dennoch verwirrend finde ich übrigens den Hinweis, dass der Kommentar nicht hinzugefügt wurde, weil er angeblich geschlossen wurde. Diese Meldung erscheint bei einer fehlgeschlagenen Plausi zusätzlich.

Beste Dank auch für den Hinweis zum POPFetcher-Plugin. Da hätte ich auch selbst mal in die PHP-Datei schauen können ;-). Jedenfalls funktioniert nun auch dies dank deiner Hilfe.

Grüße,

Sven

Post Reply