Import alte "Datenbank"

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
Meinereiner
Posts: 4
Joined: Thu May 23, 2019 4:58 pm
Location: Schweiz
Contact:

Import alte "Datenbank"

Post by Meinereiner » Thu May 23, 2019 5:03 pm

Hallo
Ich habe vor Jahren den Blog meinungsfreiheit.li betrieben. Vor Jahren ist wörtlich zu nehmen.. leider. Nun wollte ich wieder mit dem Schreiben beginnen und die alten Artikel auf meinereiner.ch importieren. Allerdings, scheint sich da technisch einiges getan zu haben und das funktioniert nicht so einfach. Kurz gesagt: Als technisch Unbeteiligter brauche ich Hilfe beim Import der alten Daten.

Kann mir jemand helfen? Die Datensicherung ist mehr als 300MB gross, also nicht so einfach zu versenden.

Es wäre toll, wenn ich die alten Artikel wieder mit einbinden könnte.

LG
Christian
Wer Sicherheit mit Freiheit bezahlt, wird beides verlieren.

thh
Regular
Posts: 324
Joined: Thu Oct 26, 2006 2:38 pm
Location: Stuttgart, Germany
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by thh » Thu May 23, 2019 11:22 pm

Meinereiner wrote:
Thu May 23, 2019 5:03 pm
Nun wollte ich wieder mit dem Schreiben beginnen und die alten Artikel auf meinereiner.ch importieren. Allerdings, scheint sich da technisch einiges getan zu haben und das funktioniert nicht so einfach.
Wie äußert sich denn das Problem?

Meinereiner
Posts: 4
Joined: Thu May 23, 2019 4:58 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by Meinereiner » Fri May 24, 2019 8:28 am

In dieser Fehlermeldung:
https://gyazo.com/e90ed96d18105bf4e2063041a21f02a2

Hier die Antwort vom Support des Hosters:
Das kann leider nicht funktionieren.
Wenn das so alte Daten sind, verweigern die Server einen Upload. Das ist aus Sicherheitsgründen notwendig.
Vielleicht können Sie die Daten lokal extrahieren und in Einzelteilen ins System einspeisen.

Nur, dass ich nicht weiss, was einzelne Teile sind und welche ich einspeisen müsste bei einer bestehenden Datenbank.

LG
Christian
Wer Sicherheit mit Freiheit bezahlt, wird beides verlieren.

User avatar
onli
Regular
Posts: 2243
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by onli » Fri May 24, 2019 10:23 pm

Hi
Die Antwort deines Hoster erscheint mir seltsam. Woher soll der Server denn zuverlässig wissen, wie alt die Dateien sind?

Du könntest Serendipity lokal installieren, dort dein Backup einspielen, dann updaten. Dann wärst du auf einer aktuellen und von einer aktuellen PHP-Version unterstützten Version von Serendipity.

Meinereiner
Posts: 4
Joined: Thu May 23, 2019 4:58 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by Meinereiner » Sat May 25, 2019 1:57 pm

Das ist mir schon zu hoch, also, übersteigt meine Kenntnisse bei weitem. Kann ich die Datei auseinandernehmen und einzeln, bsp nach Tabelle, importieren? Ohne, dass ich irgendeinen Versionshinweis mitziehe?

LG
Christian
Wer Sicherheit mit Freiheit bezahlt, wird beides verlieren.

User avatar
onli
Regular
Posts: 2243
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by onli » Sat May 25, 2019 3:55 pm

Wenn das ein normaler Datenbankdump ist, ist es im Grunde eine Textdatei mit SQL-Anweisungen. Bei 300MB sind da aber garantiert auch die Fotos dabei, das wäre dann also ein Archiv und nicht nur der Datenbankexport. Das kannst du sicher aufdröseln, ist es eine .zip?

Aber das Datenbankdump aufzusplitten ginge meines Wissens nur manuell und wäre eine Heidenarbeit.

Meinereiner
Posts: 4
Joined: Thu May 23, 2019 4:58 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Import alte "Datenbank"

Post by Meinereiner » Tue May 28, 2019 2:35 pm

Ja, es ist eine Zip- Datei....

Wie kann ich die DB aufbröseln? Gibt es jeweils einen Endpunkt, nach dem ich suchen kann?
Wer Sicherheit mit Freiheit bezahlt, wird beides verlieren.

Post Reply