Umlaute nach Update auf 2.1.4 falsch

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
User avatar
refilix
Regular
Posts: 231
Joined: Sat Aug 01, 2009 12:39 am
Location: Berlin
Contact:

Umlaute nach Update auf 2.1.4 falsch

Post by refilix » Tue Jan 15, 2019 3:10 pm

Hallo,

ich habe heute ein Blog von 2.1.2 auf 2.1.4 upgedated. Seit dem werden die umlaute Falsch dargestellt. Hab aber auch PHP von Version 5.? auf PHP 7.1 geändert.

für ist dann für, Öffentliche ist dann öffentliche und Köln ist dann Köln.

Plugin Updates gabs auch keine. Was kann ich tuen?

mfg refi
Das Leben ist ein scheiss Spiel! Nur die Grafik ist geil!

User avatar
refilix
Regular
Posts: 231
Joined: Sat Aug 01, 2009 12:39 am
Location: Berlin
Contact:

Re: Umlaute nach Update auf 2.1.4 falsch

Post by refilix » Tue Jan 15, 2019 4:04 pm

Durch das ändern des "SET NAMES" auf deaktivieren sind die Umalute wieder richtig. Warum das sich auch immer geändert hat.

Irgendwie ist bei mir jetzt alles im Ar.....!

Hatte auch SSL Aktiviert. Wenn ich SSL unter den Einstellungen, also https Eintrage ist die Seite kaum erreichbar. Sie lädt, aber nur sehr langsam. Wenn Sie dann geladen hat ist das Template Front und Backend zerschossen. Wenn ich SSL aus den Einstellungen wieder entferne lädt die Seite etwas schneller, trotzdem werden die Templates nu komisch geladen. Das Frontend nur so halb und das Backend garnicht. Ein wechsel des Template bringt nichts.

Wie geht das?

mfg refi

Nachtrag:
Jetzt grade läuft es wieder. Aber erklären kann ich es mir nicht. Obwohl SSL unter den einstelleungen nicht eingetragen ist wird es auf der Webseite angezeigt.
Das Leben ist ein scheiss Spiel! Nur die Grafik ist geil!

User avatar
onli
Regular
Posts: 2182
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Umlaute nach Update auf 2.1.4 falsch

Post by onli » Wed Jan 23, 2019 7:11 pm

Dass die Seite langsam war wird mit SSL nichts tun gehabt haben. Da war wohl eher der Server anderweitig überlastet. Wenn https an ist, aber im Frontend ausgeschaltet, greift da vll eine andere rewrite-Regel, oder etwas in deinem Webserver.

Post Reply