Facebook und Serendipity

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
HadleyB
Regular
Posts: 766
Joined: Sun Feb 12, 2006 12:47 am

Facebook und Serendipity

Post by HadleyB » Mon May 28, 2018 1:14 am

Hallo zusammen!

Ich hatte das Problem vor ein paar Jahren schon einmal: Wenn ich einen Link aus meinem Blog kopiere, wird in Facebook zwar das Bild des Artikels, allerdings der Text der Willkommensseite angezeigt. Wie kann ich das ändern?
mfg
Hadley

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30014
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by garvinhicking » Mon May 28, 2018 9:59 am

Facebook nimmt immer das erste Bild, wenn keines per og: Tag definiert ist. Da deine Willkommensseite vermutlich im neuesten Artikel das Bild hat, nimmt Facebook also nicht wirklich das richtige bild, sondern einfach das erste.

Kurzum: Facebook erkennt womöglich deine Artikel-URL nicht korrekt. Das wiederum liegt meist daran, dass Du für Facebook ungültige URL-Adresskomponenten nutzt (z.b. eckige Klammern, Prozentzeichen, ...). Das einfachste ist daher als Lösung immer: URL Rewriting aktivieren, damit die Artikellinks sauber sind.

Du hast jetzt leider keinen Link gepostet, daher kann ich das nicht prüfen. :-)
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

HadleyB
Regular
Posts: 766
Joined: Sun Feb 12, 2006 12:47 am

Re: Facebook und Serendipity

Post by HadleyB » Mon May 28, 2018 11:11 am

Ja, ich erinne mich an "URL Rewriting", damals hat es meinen Blog zerschossen. Das mache ich lieber nicht nochmal. Oder kann man das jetzt problemlos umstellen?

Das hier ist ein Kommentar:
http://www.hadley.de/cms/archives/15213 ... tten..html

In Facebook hat er das Bild aus dem Artikel genommen, aber den Text von der Startseite:
https://www.facebook.com/gerd.hoeller
mfg
Hadley

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7007
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by yellowled » Mon May 28, 2018 2:44 pm

HadleyB wrote:
Mon May 28, 2018 11:11 am
Das hier ist ein Kommentar:
http://www.hadley.de/cms/archives/15213 ... tten..html
Du benutzt bereits URL rewriting, sonst würde diese URL anders lauten.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

thh
Regular
Posts: 266
Joined: Thu Oct 26, 2006 2:38 pm
Location: Stuttgart, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by thh » Thu May 31, 2018 1:23 pm

HadleyB wrote:
Mon May 28, 2018 1:14 am
Wenn ich einen Link aus meinem Blog kopiere, wird in Facebook zwar das Bild des Artikels, allerdings der Text der Willkommensseite angezeigt. Wie kann ich das ändern?
Facebook nimmt den Text, den es bei einem "geteilten" Link anzeigt, primär aus einem speziellen META-Eintrag "og:description". Gibt es den nicht, nimmt es den Inhalt des normalen META-Eintrag "description", und der ist für alle Einträge Deines Blogs offensichtlich identisch.

Mit dem Plugin "serendipity_event_metadesc" kannst Du für jeden Blogbeitrag eine andere Description vorgeben. Dann nimmt Facebook die.

Alternativ - oder ergänzend - kannst Du "serendipity_event_social" verwenden. Das fügt nicht nur Buttons zum Teilen Deiner Beiträge in sozialen Netzwerken hinzu, wie die Beschreibung suggeriert, sondern unterstützt das Teilen von Beiträgen auch mit den speziellen META-Einträgen für Facebook und Twitter wie bspw. "og:description" und setzt da - wenn Du nicht mit "serendipity_event_metadesc" eine spezielle Description vorgegeben hast - einfach die ersten Worte des Blogbeitrags ein. Ich vermute, das ist das, was Du haben möchtest.

HadleyB
Regular
Posts: 766
Joined: Sun Feb 12, 2006 12:47 am

Re: Facebook und Serendipity

Post by HadleyB » Sat Jun 02, 2018 2:44 pm

thh wrote:
Thu May 31, 2018 1:23 pm
Alternativ - oder ergänzend - kannst Du "serendipity_event_social" verwenden. Das fügt nicht nur Buttons zum Teilen Deiner Beiträge in sozialen Netzwerken hinzu, wie die Beschreibung suggeriert, sondern unterstützt das Teilen von Beiträgen auch mit den speziellen META-Einträgen für Facebook und Twitter wie bspw. "og:description" und setzt da - wenn Du nicht mit "serendipity_event_metadesc" eine spezielle Description vorgegeben hast - einfach die ersten Worte des Blogbeitrags ein. Ich vermute, das ist das, was Du haben möchtest.
Tolle Buttons! Es funktioniert mit den Plugins "Share Buttons" und "HTML Meta-Tag" einwandfrei, wenn man beim Bearbeiten des Artikels die entsprechenden Felder unter "Erweiterte Optionen" das Feld "Meta-Beschreibung:" ausfüllt!

Eine Frage habe ich aber noch:


Wo trage ich in die "serendipity_event_social.php" den Befehl ein, dass die Buttons zentriert angezeigt werden?
mfg
Hadley

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7007
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by yellowled » Sat Jun 02, 2018 6:21 pm

HadleyB wrote:
Sat Jun 02, 2018 2:44 pm
Wo trage ich in die "serendipity_event_social.php" den Befehl ein, dass die Buttons zentriert angezeigt werden?
Gar nicht.

Erstens ist das nicht updatesicher und zweitens schreibt man seit ca. 20 Jahren kein Inline-CSS mehr ins Markup. Das ist schlecht wartbar und unperformant. Exakt für sowas ist die user.css da, die Du in jedem Themeverzeichnis anlegen kannst und die dann automagisch in die serendipity.css eingebunden wird. (Und die ist updatesicher.)

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

HadleyB
Regular
Posts: 766
Joined: Sun Feb 12, 2006 12:47 am

Re: Facebook und Serendipity

Post by HadleyB » Sun Jun 03, 2018 3:12 pm

yellowled wrote:
Sat Jun 02, 2018 6:21 pm
HadleyB wrote:
Sat Jun 02, 2018 2:44 pm
Wo trage ich in die "serendipity_event_social.php" den Befehl ein, dass die Buttons zentriert angezeigt werden?
Gar nicht.

Erstens ist das nicht updatesicher und zweitens schreibt man seit ca. 20 Jahren kein Inline-CSS mehr ins Markup. Das ist schlecht wartbar und unperformant. Exakt für sowas ist die user.css da, die Du in jedem Themeverzeichnis anlegen kannst und die dann automagisch in die serendipity.css eingebunden wird. (Und die ist updatesicher.)
YL
Ich mag Deine arroganten Antworten nicht, ich komme mir dann immer wie ein dummer Junge vor. Ich habe keine Ahnung was ein Markup ist und was unperformant bedeutet, das weiß ich auch nicht. Ich bin kein Programmierer, ich bin ein Anwender mit PHP und CSS-Kenntnissen eines Anfängers. Mir ist es relativ egal, ob das "updatesicher" ist, denn im Grunde spielt es keine Rolle, ob ich es direkt in die PHP-Datei oder in die CSS schreibe: Nach einem Update ist meine Änderung sowieso weg. Deswegen habe ich eine kleine Datenbank, wo ich mir diese Änderungen notiere. Außer Belehrungen habe ich keine richtige Antwort von Dir bekommen. Und ganz ehrlich, nach nun über 10 Jahren Anwender von S9Y habe ich mir ein wenig mehr Respekt verdient. Sollte ich mich am Ton vergriffen habe, sorry, aber dieser arrogante Tonfall nervt mich seit Jahren. Das musste echt mal gesagt werden. Ich wollte eine Hilfestellung bei einem für mich wichtigen Problem, keine schulmeisterischen Belehrungen. Sollte mir jetzt keine mehr helfen wollen, hab ich halt Pech gehabt.

Ich habe nicht die geringste Ahnung, welche Befehle ich in die User.css schreiben muss, damit das Plugin die Buttons zentriert. Woher soll ich das denn bitte wissen? Eine solche Datei habe ich nicht mal auf der HP. Die einzige CSS, die ich bis jetzt verändert habe war die style.css aus dem Template. Ich weiß also nicht mal, wo diese user.css hinsoll. Und schon gar nicht, wie ich dort einen Befehl für ein Plugin integriere. Das ist auch nicht meine Aufgabe, sondern die der Programmierer. Das wäre sicher durch ein einziges Häkchen zu erledigen. Ich möchte einfach nur diese Buttons zentrieren.

So, ich habe fertig. Also wirklich....
mfg
Hadley

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7007
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by yellowled » Sun Jun 03, 2018 4:34 pm

HadleyB wrote:Ich mag Deine arroganten Antworten nicht, ich komme mir dann immer wie ein dummer Junge vor.
Ich kann nicht riechen, was Du weißt und was nicht. Da Du Dich hier als jemand präsentierst, der Seiten für Kunden betreut, gehe ich davon aus, dass Du weißt, dass Markup HTML bezeichnet.
HadleyB wrote:Mir ist es relativ egal, ob das "updatesicher" ist, denn im Grunde spielt es keine Rolle, ob ich es direkt in die PHP-Datei oder in die CSS schreibe: Nach einem Update ist meine Änderung sowieso weg.
Eben das ist nicht der Fall, wenn Du die user.css verwendest. Unter anderem deswegen empfehle ich diesen Weg.
HadleyB wrote:Außer Belehrungen habe ich keine richtige Antwort von Dir bekommen.
Doch, Du kriegst nur irgendetwas an meinen Antworten permanent in den falschen Hals, fühlst Dich dann persönlich angegriffen und weigerst Dich, sachdienliche Hinweise auch nur in Erwägung zu ziehen.
HadleyB wrote:Und ganz ehrlich, nach nun über 10 Jahren Anwender von S9Y habe ich mir ein wenig mehr Respekt verdient.
Aber ich, der ich seit Jahren meine Freizeit in die Entwicklung dieses Systems und den Support im Forum stecke, muss mich von Dir übel beschimpfen lassen, weil Du einen Tonfall zwischen den Zeilen liest, der einfach nicht da ist?

Und dann meinst Du auch noch, das mit einem simplen „Sorry“ zwischen zweit Sätzen schon mal vorsorglich im Voraus wegwischen zu können? Gegenüber jemandem, der Dir – unentgeltlich und freiwillig in seiner Freizeit – hilft?

Ja, mein erster Kommentar war aus Zeitgründen knapp gefasst, und ich sehe ein, dass man das vielleicht als arrogant empfinden mag – es ist nicht so gemeint.

Aber der Einzige, der sich hier momentan respektlos verhält, bist Du.
HadleyB wrote:Ich habe nicht die geringste Ahnung, welche Befehle ich in die User.css schreiben muss, damit das Plugin die Buttons zentriert. Woher soll ich das denn bitte wissen?
Du schreibst weiter oben selbst, Du hättest grundlegende CSS-Kenntnisse. Die user.css ist nichts Neues in Serendipity, die Option existiert seit einigen Versionen (genau weiß ich es aus dem Kopf nicht, das spielt meines Erachtens auch keine Rolle), die Technik wird hier seit Monaten immer wieder für updatesicheres CSS empfohlen. Sorry, aber da fange ich nicht jedes Mal wieder ganz von vorne an.

Frag gerne nach, wenn Du etwas nicht verstehst.
HadleyB wrote:Eine solche Datei habe ich nicht mal auf der HP.
Das ist ja genau der Clou daran – deshalb ist sie ja updatesicher. Weil sie in einer Serendipity-Installation eben nicht existiert und bei einem Update (von Serendipity, von Plugins oder von Themes) halt nur Dateien überschrieben werden können, die dort existieren.

Du legst also in /templates/<DEINTHEME>/ eine Datei namens user.css an, schreibst da rein Dein CSS und speicherst. Die Datei wird automagisch eingebunden ins generierte serendipity.css, wie z.B. auch die style.css eines Themes. Sofern Du sie nicht löschst, wird sie nicht überschrieben. Du musst keinen „Befehl für ein Plugin“ schreiben, sondern einfach nur das CSS, das nötig ist, um diese Buttons zu zentrieren.

Ich kann nicht wissen, was davon Du bereits weißt oder verstehst und was nicht. Du präsentierst Dich hier als jemand, der Kundenseiten betreut oder das zumindest mal gemacht hat, verdienst zumindest teilweise Geld mit s9y-Projekten und weist ja gerne selbst darauf hin, wie lange Du schon damit arbeitest. Dann setze ich eben bestimmte Dinge als bekannt voraus, damit ich nicht in jedem Forumbeitrag wieder von ganz von vorne anfangen muss.
HadleyB wrote:Das ist auch nicht meine Aufgabe, sondern die der Programmierer.
Wenn Du einen individuellen Sonderwunsch hast, nachdem außer Dir noch nie jemand gefragt hat, sollen wir das bitteschön im Voraus ahnen und schon mal umsetzen?

So funktioniert das nicht.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

HadleyB
Regular
Posts: 766
Joined: Sun Feb 12, 2006 12:47 am

Re: Facebook und Serendipity

Post by HadleyB » Sun Jun 03, 2018 6:16 pm

Als Webdesigner, der "Kunden für Seiten generiert", muss ich von der internen Technik keine Ahnung haben, und die habe ich auch nur rudimentär. Deswegen benutze ich ja S9Y. Zudem mache ich schon lange keine Webseiten mehr, das bringt nicht genug Geld ein.

Wenn Du Dich von meiner Kritik als "übelst beschimpft" fühlst, weiß ich, woran ich bin. Ich habe lediglich geschrieben, dass Deine Antworten sehr arrogant auf mich wirken. Und das nicht erst seit heute. Ich werde das auch nicht weiter kommentieren, denn das bringt nichts. Meine Frage hast Du immer noch nicht beantwortet.
Du musst keinen „Befehl für ein Plugin“ schreiben, sondern einfach nur das CSS, das nötig ist, um diese Buttons zu zentrieren.
Und genau dieses CSS hätte ich gerne. Ich weiß nämlich nicht, wie das geht. Weder was man da reinschreiben muss, noch wo die Datei dann gespeichert wird. Genau danach hatte ich gefragt.

Aber Du musst mir nicht helfen. Ich möchte Dich nicht von Deiner Freizeit abhalten. Ignoriere meine Fragen doch in Zukunft einfach.
mfg
Hadley

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7007
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by yellowled » Sun Jun 03, 2018 9:11 pm

HadleyB wrote:
Sun Jun 03, 2018 6:16 pm
Weder was man da reinschreiben muss, noch wo die Datei dann gespeichert wird. Genau danach hatte ich gefragt.
Genau das habe ich Dir im vorigen Beitrag erklärt und darum gebeten, einen Link zu einer Liveseite anzugeben, weil man für so etwas nun mal nicht unbedingt Standardcode vorgeben kann, der für jeden gleich funktioniert. Es kommt ggf. darauf an, welches Theme verwendet wird etc. pp.

Nicht jeder, der hier Support macht, verwendet jedes Plugin selbst, aber oft kann man eben mit einem Blick unter die Haube der Liveseite trotzdem helfen.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

thh
Regular
Posts: 266
Joined: Thu Oct 26, 2006 2:38 pm
Location: Stuttgart, Germany
Contact:

Re: Facebook und Serendipity

Post by thh » Mon Jun 04, 2018 1:49 am

HadleyB wrote:
Sun Jun 03, 2018 3:12 pm
Mir ist es relativ egal, ob das "updatesicher" ist, denn im Grunde spielt es keine Rolle, ob ich es direkt in die PHP-Datei oder in die CSS schreibe: Nach einem Update ist meine Änderung sowieso weg.
Es ist ein wünschenswertes Ziel, es zu ermöglichen, das genau das - möglichst - nicht passiert, weil das ja bei jedem Update enormen Aufwand erzeugt (und daher auch ggf. vom Updaten abhält).

CSS ermöglicht es dankenswerterweise, in einer benutzerspezifischen Datei Stile aus der mitgelieferten CSS-Datei zu überschreiben. Dann kann man (meistens) davon absehen, die PHP- oder HTML-Dateien oder das mitgelieferte CSS zu ändern, sondern seine Änderungen stattdessen in eine Datei user.css im Template-Verzeichnis schreiben. Die wird bei einem Update nicht angefasst, und daher muss man dann nach einem Update auch keine Änderungen mehr nachziehen.

Post Reply