Gruppenrechte im Backend

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
User avatar
moonchild
Regular
Posts: 187
Joined: Mon Nov 21, 2005 11:23 pm
Location: Esslingen
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by moonchild » Sun Jan 24, 2016 4:16 pm

Das tritt im Dashboard (aber nur in dieser Gruppe) auf. In der Konsole ist kein Fehler auszumachen. Wenn der User einen Beitrag erstellen will, sind dort jedoch keine Schaltflächen etc. sichtbar. :shock:
Timbalu wrote:Da ist kein Fehler und keine Ausgabe vor

Code: Select all

/* Dynamically fetched templates/2k11/admin/serendipity_editor.js.tpl on 2016-01-24 15:25, called from: include/plugin_api.inc.php:external_plugin */
Damit sollte eigentlich auch nicht diese rote Hinweis-Meldung erscheinen.

Schau mal in deine Browser Developer Tools, meist unter "F12" erreichbar. Reloade die Seite, die nicht arbeitet, und schau nach, was unter "Konsole" als eventuelle(r) JS Fehler auftritt. Dann hier posten.
moonchild wrote:Tritt aber nur bei Benutzern der besagten Gruppe auf...
Dann kann das bei mir ja auch nicht klappen. :)
Wenn du als Benutzer dieser Gruppe diesen Hinweis bekommst und den Link anklickst, müsstest du also irgendetwas sehen... was du hier mitteilen kannst.
Bonan tagon,
Thomas Trueten

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Sun Jan 24, 2016 4:30 pm

Ich verstehe deine Antwort nicht. Sorry. Wahrscheinlich reden wir nur irgendwie aneinander vorbei.
(Vielleicht gibst du mir mal einen einfachen Redakteur Account als PM.)

Wenn diese rote Meldung so wie in deinem Screenshot erscheint, und DU den darin enthaltenen Link clickst, musst du die Quelltest Augabe des serendipity_edior.js files erhalten, die höchstwahrscheinlich eine "Fehler-"Ausgabe gleich am Anfang, vor der von mir gepasteten Zeile hat.
Das bräuchten wir hier (um weiterzuarbeiten).
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
moonchild
Regular
Posts: 187
Joined: Mon Nov 21, 2005 11:23 pm
Location: Esslingen
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by moonchild » Sun Jan 24, 2016 7:15 pm

Ok. Account ist erstellt, Infos per PM.
Bonan tagon,
Thomas Trueten

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Sun Jan 24, 2016 7:49 pm

Danke. Ich sags mal so.... es ist höchst merkwürdig was da vor sich geht....

Ich war drin und alles lief gut ohne irgendwelche Fehlermeldungen, außer gelegentlichen

Code: Select all

NetworkError: A network error occurred. <unbekannt>
Du hast ja einiges installiert nehme ich an, zb auch "Kategorien zuweisen". Wozu soll das dienen, außerhalb der normalen Kategoriezuweisung? Da entsteht eine ganze Menge load.... was den NetworkError z.T. erklären könnte...

Dann öffnete ich einen neuen Eintrag und CKE lud ohne Probleme, womit ich einen Artikel als Draft schrieb. In diesem habe ein paar der Pings entfernt und dann auf "absenden" gedrückt.

Sekündlich wurde ich ausgeloggt! Das sollte nicht passieren!

Warum kann ich nicht sagen. Höchstens raten, dass du irgendwie an der Url etwas falsch hast, die htaccess nicht stimmt oder in den Server Host Einstellungen etwas falsch ist. Was ist in Konfiguration - Pfade eingestellt und WIE hast du das "https" eingestellt? Über das superuser Plugin?

Nachdem ich mich wieder einloggte, hatte ich das beschriebene Screenshot. Die serendipity_editor.s wird überhaupt nicht durchgereicht und ist komplett leer. In den DEV Tools gib es dazu keine Aussage. Und das ist über Minuten auch nach neuerlichem Log-in so geblieben.

Hast du eventuell irgendein Varnish Cache laufen oder soetwas?
Als ich das s in https für den blanken serendipity_editor.js entfernte, erschien beim ersten Mal

Code: Select all

<html>
    <head>
        <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
    </head>
    <body>serendipity error: unable to connect to database - exiting.</body>
</html>
Vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer?

Ich weiß gerade auch nicht so recht weiter..... zumindest verlangsamt oder beendet etwas das System schon in der Zusammenstellung und stirbt dann still vor sich hin... ob blank oder unbeendet...

Ist mein erstes entry denn gelandet? Ich kann es nicht sehen.

Trotz dessen, dass das serendipty_editor.js überhaupt nicht geladen wird und deshalb auch der CKE nicht laden kann (ohne irgendwelche Fehlermeldungen), kann man einen Einrag erstellen, der dann auch ein "Der Entwurf dieses Eintrags wurde gespeichert." erfolgreich zurückgibt, ohne mich wieder auszuloggen.

Hmm, any ideas anyone?

Vielleicht geschah das ausloggen auch nur weil der erste erfolgreiche Load die Ausnahme war und nach dem absenden der jetzige Zustand herrschte. Auf alle Fälle würde ich mal die Server access und besonders die error logs untersuchen. Hoffentlich kann sie dir dein Hoster zur Verfügung stellen.

Läutet es nach diesem kleinen Bericht bei dir? Vielleicht weißt du selbst was du an Besonderheiten hast. :)

Nachtrag:
Das sind aber alles keine Verhaltensmuster, die mit unserem kleinen Tweak für das Dashboard zusammenhängen können, meine ich. (Welchen Editor hast du für die Änderungen benutzt?)
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
moonchild
Regular
Posts: 187
Joined: Mon Nov 21, 2005 11:23 pm
Location: Esslingen
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by moonchild » Sun Jan 24, 2016 8:59 pm

Vielen Dank erstmal, Ian.

Ich kann mir das nicht erklären, wobei ich softwareseitig auch eher nicht meine öhm... Kernkompetenten habe. 8-)

https / ssl habe ich Seitens meines Providers aktivieren lassen und rufe für admin Sachen eben die https://(...)/admin.php auf. Funktionierte auch bis zu dem Zeitpunkt prächtig... tja, bis eben einer mal real ran wollte und einen Beitrag über den Redakteurslogin editieren wollte.

Das "Kategorien zuweisen" Plugin hatte ich mal drin um einigen Beiträgen eine neue Kategorie zuzuweisen, das mit dem Load war mir nicht so klar.

In den Errorlogs tauchen Meldungen auf:

[Sun Jan 24 20:32:45 2016] [error] [client 17.142.156.185] File does not exist: /home/www/archives/9617-Dreizehn-Jahre-ohne-Joe-Strummer-The-Future-is-unwritten.html

Wobei der Link existiert:

http://www.trueten.de/archives/9617-Dre ... itten.html

Das hat wie ich es verstehe ja eher mit der .htaccess zu tun, die ich eben über /Konfiguration/testen und speichern neu geschrieben habe und den Server neu gestartet habe. Das Problem existiert trotzdem weiter.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese -vergeblichen- Abfragen die timeouts erklären.

Hm. Jetzt habe ich wohl mehrere Probleme und wie komme ich aus der Kiste wieder raus...

Dein Beitrag kam an.
Bonan tagon,
Thomas Trueten

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Mon Jan 25, 2016 11:59 am

moonchild wrote:https / ssl habe ich Seitens meines Providers aktivieren lassen und rufe für admin Sachen eben die https://(...)/admin.php auf. Funktionierte auch bis zu dem Zeitpunkt prächtig... tja, bis eben einer mal real ran wollte und einen Beitrag über den Redakteurslogin editieren wollte.
Was genau passierte ab dann? Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass ein Klick als Redakteur irgendetwas in der generellen Konzeption durcheinander bringen sollte...

Und unter Konfiguration - Pfade steht immer noch ?
Relativer HTTP-Pfad ? /
URL zum Blog ? http://www.trueten.de/
HTTP-Hostnamen automatisch erkennen ? Nein

Stimmt das so?
(Ansonsten erinnert mich das ein klein wenig an einen anderen Thread. Ich hatte dort mal aufgeschlüsselt wie ich "https-im-Backend" bewerkstelligen würde - http://board.s9y.org/viewtopic.php?f=10 ... #p10443699)
moonchild wrote:Das "Kategorien zuweisen" Plugin hatte ich mal drin um einigen Beiträgen eine neue Kategorie zuzuweisen, das mit dem Load war mir nicht so klar.
Ich hatte den Eindruck, dass es da sehr zäh wurde....
Man kann auch ohne dieses Plugin einem Eintrag mehrere Kategorien zuweisen. Früher über ein multiselect field - heutzutage über checkboxen. Das ist es doch was du willst, oder?
moonchild wrote:In den Errorlogs tauchen Meldungen auf: [...] Wobei der Link existiert: [...] mit der .htaccess zu tun...
Kann ich mir gerade auch nicht erklären. (Server ist Nginx.)
moonchild wrote:Ich könnte mir vorstellen, dass diese -vergeblichen- Abfragen die timeouts erklären.
Möglich. Wobei ich eher auf die js Generierung tippe - beide js files, die so geladen werden, das serendipity_editor.js und das serendipity_admin.js, brauchen ewig und werden nicht (fertig) geladen. In der Netzwerkanalyse kann man das sehen, 2652ms und 5513ms. Aber sie bekommen den Status Code 200, obwohl eben leer!

Du benutzt auch eine "riesige" Menge an Freetags. Du solltest das Plugin mal testweise deaktivieren und die genannten Auffälligkeiten mal überprüfen. Es kann sein, das dein Server dann befreit aufatmet.

So ganz nebenbei scheint mir das Plugin auch nicht auf dem letzten Stand zu sein. Kannst du mir bitte mal die Versionsnummer sagen?
moonchild wrote:Hm. Jetzt habe ich wohl mehrere Probleme und wie komme ich aus der Kiste wieder raus...
Wenn du ganz sicher sein willst, dass unser ursprüngliches Problem und tweaks keinen Unsinn machen, bzw du irgendetwas vielleicht falsch gesetzt hast, ersetze das overview.inc.php file mit diesem Gist file. (Welches immer noch das EditierButton Problem hat, weil die Lösung ja fast eher grundsätzlicher Natur ist und noch geklärt werden muss. Siehe meine vorherige "an alle" Frage diesbezüglich.)
https://gist.githubusercontent.com/ophi ... ew.inc.php
(Einfach mit rechtem Mouseclick abspeichern und in /include/admin/ aufspielen.)
Achtung - es ist nur für 2.0.x Systeme! In 2.1 zB sieht das anders aus.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Mon Jan 25, 2016 1:21 pm

Die anderen Fragen gerade auch in Bezug auf die Konfigurationspfade sind weiterhin gültig, aber ich habe beim weiteren Nachdenken ein Bug gefunden, der "möglicherweise" relevant sein könnte.
Bitte ersetze einmal dieses Gist File (Re-Click - speichern - ersetzen) in /include/ [nur 2.0.x versions!].
https://gist.githubusercontent.com/ophi ... ty.inc.php
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
moonchild
Regular
Posts: 187
Joined: Mon Nov 21, 2005 11:23 pm
Location: Esslingen
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by moonchild » Mon Jan 25, 2016 4:12 pm

Timbalu wrote:
moonchild wrote:https / ssl habe ich Seitens meines Providers aktivieren lassen und rufe für admin Sachen eben die https://(...)/admin.php auf. Funktionierte auch bis zu dem Zeitpunkt prächtig... tja, bis eben einer mal real ran wollte und einen Beitrag über den Redakteurslogin editieren wollte.
Was genau passierte ab dann? Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass ein Klick als Redakteur irgendetwas in der generellen Konzeption durcheinander bringen sollte...
Ab da fiel mir das Problem auf. Ich hatte meistens Beiträge anderer User selbst veröffentlicht oder sie hatten einen höheren Gruppenstatus.
Timbalu wrote:HTTP-Hostnamen automatisch erkennen ? Nein
Steht bei mir auf JA. Ich habe noch eine Umlaut Domain, die auf das Blog verweist, jedoch an keiner Stelle in der S9Y Konfiguration auftaucht. Das soll den Fall abdecken und mit dieser Einstellung entsprechend auf die Links umleiten, falls jemand über die Umlautdomain kommt. So wie ich Deinen Verweis verstehe ist die automatische Erkennung doch auch hinsichtlich https nicht falsch?

Eben fiel mir auf, dass - wenn ich die HTTP Hostnamenerkennung deaktiviere - es mir die Formatierung im öffentlichen Blogteil zerschießt (Bilder sind oberhalb des Textes angeordnet, der Text geht bis an den Rand des Rahmens usw.) und im Backend ist alles untereinander angeordnet ohne irgendeine Formatierung... :shock:

Das "Kategorien zuweisen" Plugin habe ich jetzt deaktiviert. Klappt auch so.

Das Event_Freetag Plugin habe ich eben von 3.57 auf 3.66 upgedatet. Ich werde mal einige Tags ausmisten, da hat sich im Laufe der Jahre viel angesammelt. Ich habe mir eben nochmal die Konfiguration des Plugins angesehen: Als Zeichensatz steht da "latin1_swedish_ci" :shock: Ok. Darum kümmere ich mich später. Das Eventplugin und das Seitenleistenplugin sind deaktiviert. Subjektiv scheint jetzt alles etwas flüssiger zu laufen.

Die von Dir verlinkte overview.inc.php sowie overview.inc.php habe ich entsprechend hochgeladen.
Bonan tagon,
Thomas Trueten

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Mon Jan 25, 2016 5:29 pm

moonchild wrote:Als Zeichensatz steht da "latin1_swedish_ci" :shock: Ok. Darum kümmere ich mich später..
Das Thema hatte ich schon einmal. Bei mir ist es ebenfalls so gesetzt, funktioniert mit Umlaut tags und liegt m.E. daran, dass es ja für unterschiedliche Charset Formate laufen soll. So ist alles per default ans untere Level, also latin, gesetzt und wird intern verrechnet/verarbeitet für die UTF8 Nutzung.
moonchild wrote:Die von Dir verlinkte overview.inc.php sowie overview.inc.phphabe ich entsprechend hochgeladen.
Tja, das war wohl leider immer noch nix. Was zB sehr merkwürdig ist, dass das blanke gelieferte https://www.trueten.de/index.php?/plugi ... _editor.js file als Content-Type:"text/html; charset=UTF-8" ausgeliefert wird, statt als Content-Type:"application/javascript".
Du könntest deinen Hoster mal fragen, ob es da Serverseitig irgendwelche Beschränkungen gibt. Allerdings ist das jetzt nur pure Raterei aus Not, denn das würde nicht erklären, warum das nur beim Redakteur auftritt und sonst nicht. Ich habe sogar mein lokales Dev Repository auf disable mod_rewrite umgestellt, um das zu testen, aber auch da klappt alles bestens.

Edit:
Du meinst: "/include/admin/overview.inc.php" und "/include/functions_smarty.inc.php" files, gelle?
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
moonchild
Regular
Posts: 187
Joined: Mon Nov 21, 2005 11:23 pm
Location: Esslingen
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by moonchild » Sun Jan 31, 2016 5:48 pm

Timbalu wrote: Edit:
Du meinst: "/include/admin/overview.inc.php" und "/include/functions_smarty.inc.php" files, gelle?
Ja.
Bonan tagon,
Thomas Trueten

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by garvinhicking » Mon Feb 01, 2016 3:36 pm

Hi!

Ohne den Thread jetzt gelesen zu haben wollte ich den Punkt diskutieren, wie es rechtemäßig laufen sollte.

Meine Vorstellung wäre folgende:

- Wenn ich ein normaler Redakteur bin sehe ich im Dashboard nur die Kommentare zu Einträgen, die ich selber erstellt habe. Alle Einträge, die ich sehe, kann ich bearbeiten.
- Wenn ich ein Chefredakteur oder Admin bin, sehe ich im Dashboard die Kommentare zu allen Einträgen, egal von wem die stammen. Alle Einträge, die ich sehe, kann ich bearbeiten.

LG,
Garvin
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Gruppenrechte im Backend

Post by Timbalu » Mon Feb 01, 2016 3:46 pm

garvinhicking wrote:- Wenn ich ein normaler Redakteur bin sehe ich im Dashboard nur die Kommentare zu Einträgen, die ich selber erstellt habe. Alle Einträge, die ich sehe, kann ich bearbeiten.
- Wenn ich ein Chefredakteur oder Admin bin, sehe ich im Dashboard die Kommentare zu allen Einträgen, egal von wem die stammen. Alle Einträge, die ich sehe, kann ich bearbeiten.
Ja, so ist es gedacht mit den fixes. Kommentare können von Redakteuren bislang aber nicht editiert werden, da diese logischerweise nicht in serendipity_checkPermission('adminComments') sind. Da bedarf es eines workarounds oder einer neuen privileges, 'userComments'.

Ansonsten ist außerhalb des Dashboards diese Frage noch für Kategorien und die Mediendatenbank zu lösen. (siehe issue #385).
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

Post Reply