og:description per smarty ausfüllen

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

og:description per smarty ausfüllen

Post by ICE » Fri Aug 07, 2015 10:11 pm

Hallo Forum,

ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich möchte die meta property og:description für Facebook im HTML-Header explizit vorgeben. Es funktioniert zwar auch jetzt einigermaßen automatisch, aber eben nicht immer. Manchmal wird ein Seitenleisten-Text erwischt, wenn man die Eintragsseite "sharen" möchte. Ich will es einfach mal versuchen, ob es besser geht, wenn man og:description vorgibt.
og:title und og:url werden jetzt schon automatisch je nach Ansicht angepasst, das war relativ einfach. Nur og:description fehlt mir noch ...

Dafür bräuchte ich für die einzelne Beitragsansicht eine smarty Zeile, die den Eintrag auf z.B. 60 Zeichen verkürzt, und, alle HTML-Auszeichnungen entfernt (inkl. z.B. eines als erstes eingetragenen Bildes), ähnlich wie im Seitenleisten-Kommentar-Plugin. Wäre ja blöd, wenn dann dort <img src=blabla>etc. steht.

Habt ihr eine Idee, wie ich das anstellen kann?

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: og:description per smarty ausfüllen

Post by Timbalu » Sat Aug 08, 2015 9:14 am

Du meinst das hier?
https://github.com/s9y/additional_plugi ... k.php#L366
Warum soll(te) das einen Seitenleisten Text erwischen? Nenne mal ein Beispiel wo das passiert.

Ansonsten wohl soetwas:

Code: Select all

{if $is_single_entry}
    <meta property="og:description" content="{$entry.body|strip_tags:false|strip|truncate:60:'...'}">
{/if}
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

Re: og:description per smarty ausfüllen

Post by ICE » Sat Aug 08, 2015 3:24 pm

Naja, es ist die halbe Wahrheit. Der Hauptfehler ist in Wirklichkeit nicht der Text. Facebook nimmt häufig das falsche Bild zum Text, und zwar einen Werbebanner aus der Seitenleiste und verknüpft ihn zum Text. Je nachdem, um welchen Eintrag es geht, sieht das dann verdammt doof aus. Da der Facebook-Debugger das Fehlen der og:description anprangert (obwohl es wohl auch ohne geht, steht ja auch da), wollte ich das ganze einfach aus Prinzip mal 100% konform machen. Evtl. löst sich dann auch das Problem mit dem vorgeschlagenen Beitragsbild.

Ich verwende das plugin nicht, weil ich den shariff von der C't verwende, ganz einfach weil ich den toll finde und mir mehr Privatsphäre erhoffe. (http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 70103.html). Die Parameter habe ich alle richtig angewandt, aber dennoch kommt es (nach Aussage des Blogbesitzers, bzw. ich habe es bei ihm am PC auch mal gesehen) ab und zu, zu einem falschen Bild. Damit das mit dem falschen Bild auf jeden Fall erst einmal nicht mehr passiert, habe ich og:image für die Blogübersicht gesetzt und ein spezielles Bild erzeugt. Das funktioniert auch. Nur sollen in der Beitragsansicht, wenn diese dann geshared wird, auch das entsprechende Bild aus dem Text geshared werden ...

Da ich für Facebook nichts übrig habe, ist das zunächst recht schwer für mich zu debuggen. Dennoch muss ich mich um dieses Problem kümmern. Und nur für diesen blöden Facebook-Debugger braucht man schon einen Facebook-Account... Nutze jetzt vorübergehend den Account eines Freundes zum testen.

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: og:description per smarty ausfüllen

Post by Timbalu » Sat Aug 08, 2015 4:15 pm

ICE wrote:habe ich og:image für die Blogübersicht gesetzt und ein spezielles Bild erzeugt. Das funktioniert auch. Nur sollen in der Beitragsansicht, wenn diese dann geshared wird, auch das entsprechende Bild aus dem Text geshared werden ...
Ist das eine Frage ...? Man kann wahrscheinlich nicht so einfach - ohne weiteres PHP regex Voodoo - mit Smarty das erste Single Entry Bild für das og:image aus dem entry body herausfiltern... Vielleicht muss man dafür eine eigene Funktion oder einen Modifier schreiben, diese(n) in die theme config.inc setzen, dann registrieren und in der index.tpl anwenden.
Ansonsten kann ich zu besagter Anwendung auch nicht mehr sagen.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

Re: og:description per smarty ausfüllen

Post by ICE » Sat Aug 08, 2015 8:29 pm

Ich hatte, noch bevor ich die Möglichkeit auf einen Facebook-Account hatte, es mit einem CustomField probiert. Dort wählte man einfach ein Bild, und die Url dazu habe ich in og:image ausgegeben. Im Quelltext war auch alles richtig. Doch der Blogbesitzer sagte, es würde immer noch der Werbebanner verknüpft ...
Mittlerweile weiß ich, dass Facebook die Urls einer Seite cached und nicht immer automatisch nachsieht, ob sich was geändert hat. Im Facebook-Debugger kann man auf "Fetch new Details" oder so ähnlich klicken und die entsprechende Url wird neu eingelesen.

Spätestens an dem Punkt hatte ich erst einmal aufgegeben. Ohne eigenen Facebook-Account für den Debugger ist das nur im dunkeln stochern.

Kommende Woche werd ich mir das alles nochmal genau ansehen müssen ... Eine Google Suche nach "Facebook teilen falsches Bild" fördert auch so einiges zutage... Nee, das alles macht mir Facebook nicht sympathischer ...

Post Reply