Massives Performanceproblem im Backend / S9y JS Library

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
User avatar
rowi
Regular
Posts: 77
Joined: Fri Mar 16, 2007 9:10 pm
Location: Flensburg / Germany
Contact:

Massives Performanceproblem im Backend / S9y JS Library

Post by rowi » Wed Mar 25, 2015 10:27 am

Moin,

ich habe seit einigen Tagen ein massives Performanceproblem im Backend, einzelne Aktionen dauert Minuten, es vergeht mal eine Viertelstunde(!) bis sich ein Artikel zum bearbeiten öffnet.

Manchmal wird beim Aufrufen der Adminoberfläche gemeldet, dass die Serendipity JavaScript-library nicht geladen werden konnte und man einen direkten Aufruf der serendipity_editor.js prüfen solle. Das geht dann auch immer problemlos, jetzt gerade lädt sie allerdings auch ewig.
Wie es aussieht wird die Bibliothek dynamisch aus den Plugins generiert. An den Plugins habe ich in den letzten Wochen allerdings nichts geändert, auch das Update von 2.0 auf 2.0.1 habe ich erst am Wochenende durchgeführt um zu sehen ob die Probleme damit zusammen hängen.
Die PHP Version hat keinen Einfluss auf die Performance, ich kann ein Installationsverzeichnis über verschiedene vhosts mit PHP 5.2 bis 5.4 aufrufen.

Ruft man den Adminbereich mit aktiven Inspector von Chrome auf sieht man immer immense Ladezeiten bei den .js Dateien. Von 30 Sekunden bis mehrere Minuten je Datei. Einmal war auch eine (dynamisch generierte?) css dabei.

Was ich bisher gemacht habe:
- Die Datenbank gedumpt und auf einem anderen Server neu eingespielt, keine Veränderung.
- Die gesamte Installation Schritt für Schritt gegen die nackten Verzeichnisse aus dem 2.0.1 Paket ausgetauscht. Normalerweise kopiere ich bei einem Update nur die Dateien, jetzt habe ich alle neuen Verzeichnisse umbenannt in .dist, hochgeladen und Stück für Stück umbenannt so dass jetzt keine Altlasten mehr aktiv sind.
- Analog habe ich das Pluginverzeichnis neu aufgebaut, alle nachinstallierten Plugins von der Spartacus Webseite heruntergeladen

Teilweise klappt beim Artikel der Bereich mit den Metadaten nicht auf, so dass ich nicht von Entwurf zu Veröffentlichung wechseln kann, den letzten Artikel konnte ich nur über die Wordpress App vom Tablet aus veröffentlichen.

Probiert habe ich Firefox und Chrome von zwei verschiedenen Anschlüssen unter Linux, Windows und Android.

Ich habe keine Idee mehr wo ich suchen soll, hat jemand eine Idee? Bei Bedarf versuche ich einen eingeschränkten Zugang zum Adminbereich anzulegen.

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Massives Performanceproblem im Backend / S9y JS Library

Post by garvinhicking » Wed Mar 25, 2015 11:31 am

Hi!

Das heißt, auch auf einem physikalisch vollständig anderem Server läuft die Installation so "langsam"? Wenn Du die Installation klonst, passt Du dann die Pfade und URL auf den neuen Server an, oder wie gehst Du da vor?

Wie groß ist deine Datenbank?

Wenn Du die URL der serendipity_editor.js im Browser aufrufst und öfter reloadest, kommt die Seite dann schnell oder langsam? Taucht das Problem immer oder nur manchmal auf? Ich habe die URL jetzt nämlich ca. 20mal aufgerufen und jedesmal dauert es rund 2 Sekunden.

Du kannst mir gerne mal einen Account anlegen in deinem Blog und dann versuche ich das mal bei mir aufzurufen. Spontan würde ich jetzt sagen dass es schon irgendwie mit dem Server oder der Datenbank zusammenhängen sollte, stutzig macht mich aber deine Aussage Du hättest es auch auf einem anderen Server probiert.

VG,
Garvin
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

User avatar
rowi
Regular
Posts: 77
Joined: Fri Mar 16, 2007 9:10 pm
Location: Flensburg / Germany
Contact:

Re: Massives Performanceproblem im Backend / S9y JS Library

Post by rowi » Wed Mar 25, 2015 11:50 am

garvinhicking wrote:Hi!

Das heißt, auch auf einem physikalisch vollständig anderem Server läuft die Installation so "langsam"? Wenn Du die Installation klonst, passt Du dann die Pfade und URL auf den neuen Server an, oder wie gehst Du da vor?

Wie groß ist deine Datenbank?
Physikalisch anderer Server bezieht sich auf die Datenbank, wenn ich eine neue Datenbank anlege lande ich auf einem neuen Server.
Die Installation selbst kann ich nicht beeinflussen, das ist ein Clustersystem. Ich passe nur die Datenbankkonfiguration an.
Die Datenbank selbst ist momentan ~100MB gross.
garvinhicking wrote: Wenn Du die URL der serendipity_editor.js im Browser aufrufst und öfter reloadest, kommt die Seite dann schnell oder langsam? Taucht das Problem immer oder nur manchmal auf? Ich habe die URL jetzt nämlich ca. 20mal aufgerufen und jedesmal dauert es rund 2 Sekunden.
Das Blog selbst kommt meist "schnell", d.h. so in 2 Sekunden. Ein Reload ohne Cache dauert teilweise aber auch länger.
Die Fehlermeldung dass die serendipity_editor.js nicht geladen werden kann kommt relativ selten (ist aber die einzige Fehlermeldung die ich überhaupt mal habe), die Wartezeiten im Backend sind aber immer unterirdisch.
garvinhicking wrote:Du kannst mir gerne mal einen Account anlegen in deinem Blog und dann versuche ich das mal bei mir aufzurufen. Spontan würde ich jetzt sagen dass es schon irgendwie mit dem Server oder der Datenbank zusammenhängen sollte, stutzig macht mich aber deine Aussage Du hättest es auch auf einem anderen Server probiert.
Ich hab eigentlich auch den Server im Verdacht, ich kenne aber die Administratoren des Hosters und weder Cluster noch Datenbank haben eine hohe Last.
Ich richte mal einen Account ein und schick dir die Daten direkt, momentan warte ich seit 4 Minuten auf den Dialog :-/

Post Reply