Anleitung für Static Pages?

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
nogad
Regular
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2014 10:48 am

Anleitung für Static Pages?

Post by nogad » Thu Aug 21, 2014 2:40 am

Huhu.

Das Plugin serendipity_event_staticpage erlaubt es, statische Seiten anzulegen. Doch wie kann man dann im Frontend auf diese Seiten zugreifen - per Menü?

Hier meine momentane Testseite:

http://test.nogad.de/serendipity/

Diese Seite sollte bitte irgendwie als Meüpunkt auftauchen (und später noch weitere):

http://test.nogad.de/serendipity/index. ... lbuch.html

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Thu Aug 21, 2014 10:00 am

Ja, per config menu des themes, solange dies so eins hat, oder per staticpage sidebar plugin mit einer sidebar liste aller statischen Seiten, oder per sidebar plugin html nugget in der sidebar mit eigenem Markup, oder grundsätzlich selber ins markup der index.tpl eingepflegt.
Es kommt also darauf an wofür genau. In deinem Fall wahrscheinlich das Erstere.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

nogad
Regular
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2014 10:48 am

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by nogad » Fri Aug 22, 2014 11:49 pm

Dankeschön. Ich nahm an, dass staticpages ein eigenes Handling, in Form von einem eigenen Menü mitbringt, welches man per Code einbinden könnte.

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Czorneboh » Sat Aug 23, 2014 3:02 am

Hi!

Wie definierst Du "eigenes Handling"?

Eine Anleitung steht im Serendipity-Handbuch von Garvin Hicking. Auf Github gibt es eine Online-Version. Vermutlich gibt es im Forum noch Leute, die ein Buch günstig abgeben können. Musst Du mal im Forum danach suchen.

Wenn Du ein schönes Menü für die User möchtest, welches Du leicht einstellen kannst, dann empfehle ich Dir das Template "Kinetic". Ist nicht kostenlos, aber sehr günstig.

Unpraktisch kann es mal dann werden, wenn Du viele Buttons auf einer Ebene anordnest und Du die obere Ebene in der Navigation oben verschieben möchtest. Aber das macht man ja nicht so oft.

Ansehen kannst Du das auf meiner Seite: oben die zwei Navigationsleisten (schwarz und grau). Wenn ich oben im Menü in der zweiten Menüleiste die Fotos (mit vielen Buttons) nach rechts oder links verschieben will, habe ich viel copy & paste zu machen. Es kann nicht schaden, sich vorher das Menü mit den Navigationselementen mal mit Bleistift aufzuzeichnen.

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sat Aug 23, 2014 11:44 am

Nur mal so, für ~5 statische Seiten in der template Navigation lohnt sich das nicht.
Insofern kann man dann auch mit jedem offenen OS Template leben, solange es die config nav unterstützt und die nötigen URLs schnell manuell per c&p einfügen.

Und ich würde mal abwarten, denn eventuell fällt uns noch etwas ein, wie man statischen Seiten für die template config praktisch auswählbar machen, was für sich genommen sogar relativ simpel ist, und dann erweitert sogar DropDown Sub Menus damit erstellen kann. Ich jedenfalls habe soetwas auf meinem Plan.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by yellowled » Sat Aug 23, 2014 1:56 pm

Timbalu wrote:Und ich würde mal abwarten, denn eventuell fällt uns noch etwas ein, wie man statischen Seiten für die template config praktisch auswählbar machen, was für sich genommem sogar relativ simpel ist, und dann erweitert sogar DropDown Sub Menus damit erstellen kann. Ich jedenfalls habe soetwas auf meinem Plan.
Ich träume ja schon etwas länger davon, so eine Art „Menümanager“ für die Core-Navigation zu haben, in dem man alles Mögliche in Menüpunkte einsetzen kann – Startseite, statische Seiten, von Plugins erzeugte Seiten (Kontaktformular, Downloadmanager, Forum etc.), Kategorien, usw. Wäre sehr cool, so etwas zu haben (Drupal hat so etwas, Wordpress sicherlich auch).

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sat Aug 23, 2014 2:41 pm

yellowled wrote:eine Art „Menümanager“ für die Core-Navigation zu haben, in dem man alles Mögliche in Menüpunkte einsetzen kann
Eben. Ich auch! :)
Dieses "alles mögliche" ist der verzwickte Punkt dabei, denn es ist wie gesagt relativ einfach ein select menu mit permalinks von statischen Seiten, inklusive einer vorgegeben Menge an "faked" statischen Seiten aus Plugins (siehe andere Plugins tab aus staticpages) zu haben, nur nicht in Verbindung mir manuell eingefügten Permalinks, so wie es jetzt ist.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

nogad
Regular
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2014 10:48 am

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by nogad » Sat Aug 23, 2014 3:48 pm

Wordpress hat natürlich so eine Funktion. Selbst wenn es dies nicht gäbe, wäre es als Plugin verfügbar ;)

Ich würde ja auch gern Wordpress benutzen, aber die Ladezeiten schrecken mich ab. Macht einfach keinen Sinn ;)

Über eine Idee würde ich mich bezüglich der Menüs sehr freuen. Zeit habe ich genug, bin immer noch im Einarbeitungsmodus.

User avatar
onli
Regular
Posts: 2363
Joined: Tue Sep 09, 2008 10:04 pm
Contact:

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by onli » Sun Aug 24, 2014 3:07 pm

yellowled wrote: Ich träume ja schon etwas länger davon, so eine Art „Menümanager“ für die Core-Navigation zu haben, in dem man alles Mögliche in Menüpunkte einsetzen kann – Startseite, statische Seiten, von Plugins erzeugte Seiten (Kontaktformular, Downloadmanager, Forum etc.), Kategorien.
Sollte machbar sein. Wir müssten ja nur die jeweiligen erzeugten Seiten abfragen (per SQL im Zweifel), dies dann in einer Oberfläche anzeigen und ihre URL (das dürfte das schwierigste sein, an die zu kommen) auswählbar machen, und dies dann wieder in die Navigation schieben, im Zweifel direkt in die Template-Core-Navigation von 2k11.

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sun Aug 24, 2014 4:07 pm

Bevor du da auch noch anfängst ... ich habe das schon was in der pipe, würde aber gerne noch lösen, wie man trotzdem zusätzlich noch individuelle URLs einfügen kann, so eine Art Mischung aus jetzigem input und select.
Müsste denn außer Kategorien, Plugin Permalinks und Staticpages noch zusätzlich etwas hinzu, um ein möglichst vollständiges Select anzubieten zu können?
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

nogad
Regular
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2014 10:48 am

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by nogad » Sun Aug 24, 2014 4:27 pm

An wen richtete sich Deine letzte Bemerkung?

Ich persönlich würde dies komplett, wenn das von Serendipity aus nicht mit rein kommt, über ein eigenes Template lösen. Die bestehenden Templates sind in der aktuellen Form, wie ich sie gesehen habe, sowieso meist nur auf Blogs zugeschnitten.

Vielleicht kann mir jemand ein paar Beispiele zeigen, die Themes zeigen, welche nicht 08/15 (bitte nicht als Diskriminierung oder falsche Kritik verstehen) sind.

Für mich selbst proklamiere ich, dass es auch anders geht, sehr unorthodox (z.B. www.webpension.de).

Mit solchen Vorlagen wäre dann Serendipity auch für einen breiteren Einsatz möglich, was dem ganzen Projekt vielleicht auch ein wenig mehr (breiter gestreute) Akzeptanz = Verbreitung zuführen würde.


Liebe Grüße
Mathias

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sun Aug 24, 2014 5:21 pm

nogad wrote:An wen richtete sich Deine letzte Bemerkung?
Wenn du damit mich meinst, ... an Onli und folgend YL, natürlich! ;-) Sorry, wenn das nicht klar war.
Wir entwickeln gerade nebenher S9y next. Und dafür war das auch gemeint.

Wenn du das gerne in einem eigenen Template lösen möchtest, bleibt dir das ungenommen.

Bei der etwas forschen Frage nach nicht zufriedenstellenden/ bzw zufriedenstellenden Templates solltest du vielleicht ein neues Thread aufmachen und etwas spezifischer in deinen Anforderungen sein, ansonsten könnte das zu einer unergiebigen Meta Diskussion ausarten, ...denn Serendipity ist hauptsächlich ein Blog. Mehr sage ich dazu (hier) nicht!
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7111
Joined: Fri Jan 13, 2006 11:46 am
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by yellowled » Sun Aug 24, 2014 5:33 pm

Timbalu wrote:Wenn du damit mich meinst, ... an Onli und folgend YL, natürlich! ;-)
Ich entsinne mich dunkel, das ganze Thema schon mal mit Garvin diskutiert zu haben. Ich weiß nicht mehr, warum wir es damals nicht weiter verfolgt haben – entweder gab es irgendeinen guten Grund dagegen, es zu implementieren, oder (was wahrscheinlicher ist) ich konnte konzeptionell nicht gut rüberbringen, worauf ich hinaus wollte.
Timbalu wrote:Müsste denn außer Kategorien, Plugin Permalinks und Staticpages noch zusätzlich etwas hinzu, um ein möglichst vollständiges Select anzubieten zu können?
Tendenziell könnte man natürlich auf alles linken wollen, was im Blog eine (HTML-)Seite erzeugt. Das wird – gerade angesichts der Tatsache, dass eigentlich niemand alle Plugins gut genug kennt, um zu wissen, welche davon welche Seiten erzeugen – schnell unübersichtlich, was widerum schnell unbenutzbar wird.

Ich denke, so weit muss man gar nicht unbedingt gehen, wenn man (als eine Art „Fallback“) die Option – die man m.E. ohnehin für Navigationslinks zu externen Seiten bräuchte – einbaut, einen Navigationspunkt „manuell“ hinzuzufügen. „Automagisch“ erkannt sollte in einem Menümanager das verfügbar sein, was Du nennst. Mir zumindest fällt sonst nichts ein, allerdings hab ich jetzt auch nicht zwei Stunden drüber nachgedacht. :D

Ich bin mir allerdings nicht so sicher, ob ein select dafür unbedingt das ideale Widget ist. Eventuell wäre etwas mit Drag 'n' drop (wie in Deiner „Beta“ der neuen statischen Seiten) da besser geeignet.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sun Aug 24, 2014 6:02 pm

yellowled wrote:Tendenziell könnte man natürlich auf alles linken wollen, was im Blog eine (HTML-)Seite erzeugt. Das wird – gerade angesichts der Tatsache, dass eigentlich niemand alle Plugins gut genug kennt, um zu wissen, welche davon welche Seiten erzeugen – schnell unübersichtlich, was widerum schnell unbenutzbar wird.
Jein, ich habe mir das mal gebaut und immer wieder etwas damit herumgespielt.
Kategorien, Plugin Permalinks und Staticpages sind relativ einfach zu lösen. Vielleicht kann man noch sammeln was es das sonst noch für links gäbe, etwa "/blog/comments/", "/blog/archive" als Beisipele für htaccess Path Umleitungen, oder "/blog/plugin/xxx" als Beispiel für öffentliche external_plugin Ausgaben. Da man sowieso ein Lösung für die individuellen URLs finden müsste, muss diese Liste auch nicht super vollständig sein, nur das common practice abbilden.

Wie man das am Ende praktisch am automagischsten lösen kann, habe ich noch gar nicht weiter angedacht, da ich erstmal eine möglichst simple und kompatible Lösung für die global nav erstellen wollte, damit man überhaupt mal etwas hat worauf man aufbauen kann.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Anleitung für Static Pages?

Post by Timbalu » Sat Sep 13, 2014 12:47 pm

Ich habe nun doch eine Lösung gefunden die beides ermöglicht:
  • 1. Das manuelle input field für die (globalen) Nav URLs und darauf folgend
    2. ein select field für die preset auto Nav URL fields.

    Nach submit wird das Post untersucht und die entsprechenden preset navs in die normalen navs konvertiert und die preset navs vor dem eigentlichen save gelöscht.
Das klappt gut, sieht aber durch das Zebra noch nicht wirklich übersichtlich aus. Ideen welcome.
(Das Ganze wird ja durch so eine Art "Formteileparser" (serendipity_plugin_config) gejagt, der daraus die verschiedenen Teile des Forms erstellt. Besseres und Praktischeres als ein Select ist da IMHO nicht wirklich möglich.)
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

Post Reply