Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
MarioH
Regular
Posts: 235
Joined: Mon Jul 20, 2009 10:53 pm
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by MarioH » Sun Aug 18, 2013 6:05 pm

Ah, jetzt hab ichs auch verstanden. :)
Und auch jetzt gesehen, dass das Ereignisplugin auch schon die 1.51 als Versionsnummer hat. :)

Danke
Mario

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Mon Aug 19, 2013 4:10 pm

Bei mir funktioniert es nicht.
Hatte es bei meiner Plugin-Aufräumaktion deinstalliert, vorgestern wieder installiert: zuerst das Seitenleisten-Plugin. Das meldete, dass noch das event-Plugin für volle Funktionalität installiert werden soll. Tat ich.
In den beiden unteren Feldern waren dann schon die consumer key und consumer secret-Nummern eingetragen. Nehme an, die sind von der Datenbank übernommen worden, wo doch die Plugins deinstalliert waren?! Wunderte mich hier, dachte, vielleicht müssten die jetzt gelöscht werden und dann erst die Anmeldung mit Anklicken auf "Verbinden" machen. Machte ich aber nicht.

Nach Klick auf "Verbinden" ist ein Fenster ist aufgepoppt, habe mich angemeldet, Bestätigung bekommen. consumer key bzw. consumer secret-Nummern sind mir nicht mitgeteilt worden in dem Anmeldeprozess.

Trotzdem funktioniert es nicht, auch nicht nach Umstellen von (voreingestellter) 1.0 Apl auf 1.1.

Die Beschreibung, in welcher Reihenfolge was gemacht werden soll, könnte klarer sein
...
a) für erstmalige Installation (und noch nie verbunden gewesener Twitter-Account)
b) wenn das Plugin schon mal installiert gewesen ist.

Wie erwähnt: ich weiß ja nicht, ob irgendwelche alten Daten hier beim Verbinden gezogen wurden, was hätte nicht geschehen sollen.

Das ist wieder ein Beispiel für meinen Wunsch, zu erfahren, welches Plugin wohin etwas speichert, sichert, loggt (und an welcher Stelle der plugin-Liste stehen sollte usw.).

http://board.s9y.org/viewtopic.php?f=10&t=19496

Ich möchte diese Infos gern in einer Tabelle sammeln.

Muss ich jetzt einen neuen Anlauf nehmen und die beiden Twitter-plugins wieder deinstallieren und auch noch irgendwo in der Datenbank was löschen?
Last edited by Czorneboh on Tue Aug 20, 2013 12:01 am, edited 1 time in total.

mattsches
Regular
Posts: 440
Joined: Sat Nov 05, 2005 9:35 pm
Location: Wiesbaden, Germany
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by mattsches » Mon Aug 19, 2013 11:34 pm

@Czorneboh Sind es bei dir auch die Tweetbacks, die nicht funktionieren?

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Tue Aug 20, 2013 12:01 am

Ja.

mattsches
Regular
Posts: 440
Joined: Sat Nov 05, 2005 9:35 pm
Location: Wiesbaden, Germany
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by mattsches » Tue Aug 20, 2013 8:58 am

Ok, ich versuche das Problem noch etwas einzugrenzen.

Könntest du bitte bei Twitter in den Einstellungen für Apps nachsehen, ob dort

Code: Select all

s9y von Serendipity Team
Serenditpity Microblogging Plugin
Berechtigungen: Lesen und Schreiben
aufgeführt ist?

Könntest du die Links zu einem oder mehreren Tweets hier posten (oder mir per PM schicken), die einen Link auf dein Blog enthalten, aber nicht als Tweetback erkannt werden?

Und zuletzt: Liegt in deinem Verzeichnis templates_c/ eine Datei namens "serendipity_event_twitter_*.lock"?

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Tue Aug 20, 2013 12:14 pm

Könntest du bitte bei Twitter in den Einstellungen für Apps nachsehen, ob dort ... aufgeführt ist?

"Code alles ausführen" steht nicht dort.

Was da in der Liste steht, ist
a) an erster Stelle:

"s9y von Serendipity Team

Serenditpity Microblogging Plugin

Berechtigungen: Lesen und Schreiben

Akzeptiert: Samstag, 17. August 2013 23:16:23"

b) an letzter Stelle:

"OstImpuls von

Twitter-Plugin für Serendipity-Blog

Berechtigungen: Lesen und Schreiben

Akzeptiert: Sonntag, 9. Januar 2011 16:37:16"

Da stellt sich die Frage, ob ich diese "App" OstImpuls vielleicht löschen muss?
Das hier ist aus der Zeit, als es bei den Einstellungen noch was einzustellen gab. Damals hatte ich auch schon Probleme mit dem Twitter-Plugin und Garvin mir geholfen. Heute kann man nur noch die App nur widerrufen.
Liegt in deinem Verzeichnis templates_c/ eine Datei namens "serendipity_event_twitter_*.lock"?
Nein.
Welches Programm kann/könnte so ein lock setzen?

Beispiellinks habe ich Dir per pm geschickt.

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Tue Aug 20, 2013 10:30 pm

Gerade auf Heise gefunden
Hacker greift offenbar Zugangsdaten für Twitter ab
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 39338.html

Am Ende des Beitrags heißt es:
sind also gut beraten, den Zugriff anderer Anwendungen auf den Twitter-Account zu widerrufen und neu einzurichten, um einen frischen Oauth-Token zu erhalten.
Vielleicht lässt sich mein Problem lösen, wen ich mir einen neuen Oauth-Token hole. Dann widerufe ich alle Apps?!

Bei wievielen läuft denn jetzt wieder das Microbloggin-Plugin (außer Serotonic), bei wem nicht?

Schade, dass sich nicht mehr hier beteiligen.

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Tue Sep 03, 2013 11:50 pm

So, jetzt werden in meinem Blog auch meine Tweets angezeigt :)

Wie im letzten Posting angekündigt, habe ich vor ein paar Tagen alle Apps im Twitter-Account widerrufen, darunter die alte S9y app (für API 1.0) und die letztens erzeugte (für API 1.1) und mir ein neues OAuth-Token geholt.
Es ging dann noch nicht, aber nachdem ich im Seitenleisten-Plugin "Twitter Timeline" von javascript auf php umgeschaltet habe, kamen die Tweets heute.

@mattsches
Hattest Du meine E-Mail dann noch bekommen?
Jetzt ist es erledigt.
Bei Gelegenheit müssten wird das Plugin mal komplett aufräumen und den Legacy-API 1.0-Kram rauswerfen.
Im event-Plugin "Microblogging" stehen jetzt unter "Allgemein" - "Dein eigener Twitter Client" (aktuelle Version 1.51) Felder drin für Consumer Key und Consumer secret, die jetzt leer und also überflüssig geworden sind. Dort standen zuletzt noch meine alten keys drin, bis zur Löschung der s9y-App (die alte, seit der ersten Nutzung des Plugins).

Czorneboh
Regular
Posts: 384
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:17 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Czorneboh » Thu Sep 05, 2013 9:02 am

Hinweis:

Heute nacht kam von Twitter eine E-Mail mit einer Ankündigung für den 13. September 2013, von 04.00 bis 12.00 Uhr:
Flickr API to be unavailable during scheduled maintenance window
"Specifically, a call to the Flickr API will result in an HTTP 200 with error code 105 in the message -- 105: Service currently unavailable (Site Disabled)."

Post Reply