Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 12:44 pm

Hallo zusammen!

Soeben stieß ich auf gleich mehrere Probleme mit dem Microblogging-Plugin, zu denen ich noch keine Antwort hier im Forum finden konnte:

1. Fehlermeldungen beim Speichern von Einstellungen
Error redirect:

== SERENDIPITY ERROR ==

Please correct:

Invalid argument supplied for foreach() in /pfad-zum-root/plugins/serendipity_plugin_twitter/serendipity_event_twitter.php on line 1230
Error redirect:

== SERENDIPITY ERROR ==

Please correct:

array_reverse() [function.array-reverse]: The argument should be an array in /pfad-zum-root/plugins/serendipity_plugin_twitter/serendipity_event_twitter.php on line 1225
2. Kein Check-Tweetbacks-Link
Wenn eingeschaltet (…) wird ein "check tweetback" Link unterhalb der Artikel eingefügt, wenn der Besucher ein eingeloggter Blogbenutzer ist.
Bei mir erscheint kein solcher Link, es wird lediglich das gtweetback.png eingebunden.

3. Keine eingehenden Tweetbacks

Als Tweetback-Typ habe ich Trackbacks festgelegt, und die Tweetback Moderation nutzt die globale Konfiguration, wonach Trackbacks moderiert werden müssen. Allerdings gehen keine Tweetbacks ein (auch nicht ins Spamblocklog. Und ja, "normale" Trackbacks funktionieren jetzt wieder einwandfrei bei mir und ich habe das mit einem Twitter-Account getestet, der nicht auf der Tweetback-Ignoreliste steht ;))

Ich nutze das Plugin in der aktuellen Version 1.49 und sonst ist auch alles Up-to-Date. Haben die Anwesenden eine Idee, woran ich schrauben könnte?

Danke + Gruß
serotonic :mrgreen:

mattsches
Regular
Posts: 440
Joined: Sat Nov 05, 2005 9:35 pm
Location: Wiesbaden, Germany
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by mattsches » Thu Aug 15, 2013 12:51 pm

Kurze Rückfrage: Kannst du sicherstellen, dass es überhaupt Tweets gibt, die auf dein Blog verweisen (also Tweetbacks)? Das Plugin scheint nämlich keine zu finden, wenn ich das auf den ersten Blick richtig deute.

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 12:56 pm

Klar, ich
habe das mit einem Twitter-Account getestet, der nicht auf der Tweetback-Ignoreliste steht
;)

Dafür habe ich meinen Twitterzweitaccount bemüht; der Tweet enthält ein bisschen Text und die URL. Und der Account ist natürlich nicht protected.

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 1:00 pm

Ach, die Serotokratie beehrt uns wieder.... :)

Die errors könnte man wahrscheinlich am ehesten etwa so wegbekommen:
https://github.com/s9y/additional_plugi ... .php#L1225

Code: Select all

if (is_array($entries) && !empty($entries) ) {
        // reverse the entries to get oldest first!
        $entries = array_reverse ( $entries, true );

..... viel code .....

} // ca hinter Klammer hinter L 1292, also 2. foreach Schleife
Ob das deine anderen Probleme beseitigt, weiß ich nicht.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 1:10 pm

Hehe, alle paar Jahre kann ich nicht anders, als anfallsartig hier einzufallen, es tut mir leid :D

Habe ich gemacht, folgende Fehlermeldungen ist geblieben:
Error redirect:

== SERENDIPITY ERROR ==

Please correct:

Invalid argument supplied for foreach() in /pfad-zum-root/plugins/serendipity_plugin_twitter/serendipity_event_twitter.php on line 1298
Bislang auch noch kein Checklink oder eingehender Tweetback zu vermelden (Intervall steht auf 5 Minuten).

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 1:26 pm

Dann müsstest du wahrscheinlich die schließende Klammer hinter 1306 verschieben.
Die Frage bleibt natürlich warum kein $entries geliefert wird.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 1:37 pm

Jarwoll, Fehlermeldungen sind weg! Danke :)

Eintrag hier: http://serotonic.de/N71-328.html
Testtweet hier: https://twitter.com/damals/status/367954844276903938

(Davon abgesehen gibt es mehrere Dutzend Tweets, die auf ältere Artikel verweisen – aber da ich natürlich nicht weiß, nach welchen Kriterien das Plugin überhaupt checkt, versuchte ich es mit dem Testtweet. Ergänzend dazu habe ich gerade meinen eigenen Twitteraccount von der Ignore-Liste genommen, es dürfte also genug Tweetbackfutter geben.)

Grüße! :mrgreen:

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 2:17 pm

Das müsste noch verfeinert werden. Kannst du das file bitte mal mit diesem ersetzen und testen?

[The extension php has been deactivated and can no longer be displayed.]

Ansonsten kann ich - da kein Twitterianer - wahrscheinlich nicht viel zur Aufklärung beitragen...
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 2:37 pm

Habe ich getestet und ein Viertelstündchen gewartet – leider kein Unterschied feststellbar.
(Trotzdem natürlich Danke! :))

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 2:45 pm

Hinter 1225 könnte man mal sehen was

Code: Select all

echo $search_since_id . ' + ' . $twittersearch;
ergibt. Gibt das mal ein.

Ansonsten überfordert mich das Plugin etwas und ich könnte nur so schrittweise vorgehen, um mich der eigentlichen Ursache zu nähern.
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 2:56 pm

Also so ?

Code: Select all

$twittersearch = $this->generate_domain_url(false) . "&since_id=".$search_since_id; 
echo $search_since_id . ' + ' . $twittersearch;
Ich kann jetzt erstmal nicht erkennen, dass das irgendwo irgendetwas macht, wo sehe ich denn da am besten nach? :roll:

(Aber: Ich kann auch gerne warten, bis jemand, der sich da nicht erst einarbeiten muss, Zeit hat, sich das anzusehen. Ich möchte deine Nerven ja nicht überstrapazieren :))

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 2:58 pm

Nö - das "tust" du (noch) nicht! :wink:
Ja, genau da. Mach mal echo 'TWITTER SEARCH: ' . $search_since_id . ' + ' . $twittersearch;
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
serotonic
Regular
Posts: 89
Joined: Wed Feb 08, 2006 6:06 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by serotonic » Thu Aug 15, 2013 3:04 pm

Da bekomme ich im Backend
TWITTER SEARCH: 0 + serotonic.de&since_id=0
ausgegeben.

(Ok :))

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by Timbalu » Thu Aug 15, 2013 3:12 pm

Tja und da verließen sie ihn...
Das folgende $entries = $twitterapi->search($twittersearch); sucht also
$entries = $twitterapi->search('serotonic.de&since_id=0'); und bekommt nichts zurück. Deshalb die Fehlermeldungen, die wir jetzt mit klareren Checks umgangen haben.
Warum du nun darauf nichts geliefert bekommst, kann wahrscheinlich nur jemand mit Twittererfahrung beantworten.

Garvin? Anyone?

Ich habe das Plugin soweit von allerlei Restbeständen befreit und bearbeitet. Soll ich das mal committen?
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Microblogging-Plugin: Tweetbacks und Fehlermeldungen

Post by garvinhicking » Thu Aug 15, 2013 3:15 pm

Gut möglich dass eine der diversen letzten Twitter-API Umstellungen die Twittersuche kaputt gemacht hat. since_id=XXX sollte eigentlich die ID eines letzten Tweets enthalten.

Da Twitter mit seinem ganzen API-Kram ziemlich rumgefuckt hat bin ich gerade auch nicht so in der Stimmung mich mal wieder komplett neu einzuarbeiten. Macht auch keinen Spaß wie Twitter mit seiner API und den Entwicklern umgeht.
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

Post Reply