Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
Freudi
Regular
Posts: 97
Joined: Thu Nov 23, 2006 6:29 am
Contact:

Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Post by Freudi » Wed Oct 26, 2011 8:34 am

Von gestern Abend auf heute Morgen präsentiert sich die Anzeige der Kommentarübersicht mit folgender Fehlermeldung/Warnung verziert:

Code: Select all

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier 'g' in /www/htdocs/{Benutzer}/{s9y-Root-Ordner}/plugins/serendipity_event_spamblock/serendipity_event_spamblock.php on line 1450
Das Ganze in der Version 1.77 des Core-Plugins unter s9y 1.55 mit PHP 5.2.12-nmm2.
Umstellungen seitens des Hosters sind mir nicht bekannt und habe natürlich "nichts gemacht".

Äh, doch, es kamen gestern Einträge in die "Wortliste" der zu blockierenden Autorennamen und E-Mail-Adressen dazu. Allerdings bleibt das Problem nach dem Entfernen derselben bestehen. Ja, die Option "Auf ungültige E-Mail-Adressen prüfen?" sitzt auf "Ja" - was bislang (in den letzten Jahren) aber keine Probleme verursachte - und dessen Deaktivierung auch nichts ändert.

Die Zeilen um 1450 sehen für mich standardmäßig aus (auch keine Veränderung am Dateidatum):

Code: Select all

                if (preg_match('@' . $item . '@', $match)) {
                    $filtered = true;
                    unset($items[$key]);
                }
Irgendwelche Ideen zur Ursache und -beseitigung des Problems?

TIA,
Freudi

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Post by Timbalu » Wed Oct 26, 2011 9:17 am

Welche Einträge in die "Wortliste" der zu blockierenden Autorennamen und E-Mail-Adressen kamen hinzu?
Hast du wirklich immer mit Semikolon (;) getrennt und das @-Zeichen mit \@ und Punkt mit \. maskiert?
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

Freudi
Regular
Posts: 97
Joined: Thu Nov 23, 2006 6:29 am
Contact:

Re: Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Post by Freudi » Wed Oct 26, 2011 9:30 am

Timbalu wrote:Welche Einträge in die "Wortliste" der zu blockierenden Autorennamen und E-Mail-Adressen kamen hinzu?
Auch von Interesse, wenn diese nicht mehr eingetragen sind? Darunter war ein " \@ " das sich in dieser Form selbst bildet, wenn man einen entsprechenden "Autoren" über den Schraubenschlüssel blockiert (wieso auch immer ein solches Konstrukt mit Leerzeichen vor/nach dem @ als E-Mail-Adresse akzeptiert wird).
Timbalu wrote:Hast du wirklich immer mit Semikolon (;) getrennt und das @-Zeichen mit \@ und Punkt mit \. maskiert?
Jawoll! ;)

Noch Ideen?
Freudi

User avatar
Timbalu
Regular
Posts: 4598
Joined: Sun May 02, 2004 3:04 pm

Re: Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Post by Timbalu » Wed Oct 26, 2011 9:54 am

Ja es hört sich so an, als ob ein @/g... übertragen wird, das die Sache vorzeitig beendet und als modifier 'g' interpretiert wird. Schau mal nach. Wenn überhaupt nichts geht, ändere den Delimiter der Anweisung zB mal in

Code: Select all

if (preg_match('~' . $item . '~', $match)) {
Regards,
Ian

Serendipity Styx Edition and additional_plugins @ https://ophian.github.io/ @ https://github.com/ophian

Freudi
Regular
Posts: 97
Joined: Thu Nov 23, 2006 6:29 am
Contact:

Re: Warnung in/für serendipity_event_spamblock Line 1450

Post by Freudi » Wed Oct 26, 2011 11:17 am

Hm, seltsame Dinge geschehen. Alle Einträge aus der Filterliste für E-Mail gelöscht, gespeichert, wieder händisch eingetragen = Problem (scheinbar oder tatsächlich) verschwunden. Allerdings dauert der Aufruf der Kommentarliste via serendipity_admin.php?serendipity[adminModule]=comments derzeit(?) reichlich lange. Ob es hier einen Zusammenhang gibt, weiß ich (noch) nicht.

Thanks anyway,
Freudi

Post Reply