Probleme mit der Shared Version nach Update auf 1.5.3

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
User avatar
B.E.A.
Regular
Posts: 198
Joined: Sun Aug 14, 2005 5:56 pm
Location: Mülheim an der Ruhr
Contact:

Re: Probleme mit der Shared Version nach Update auf 1.5.3

Post by B.E.A. » Tue May 18, 2010 11:11 pm

@ yellowled

Robert Lender sammelt schon seit langer Zeit unter http://www.robertlender.info/blog/s9ymanual/start.html solche Tutorials.


Ja das weiß ich. Fragmente von hier und da, aber halt nicht hier und auch nicht über alles.

(Ja, ich weiß, vieles davon ist nur in Englisch verfügbar.)


Wobei wir hier wieder vor dem Problem der Sprache stehen. Weißt du wie viele Menschen kein Englisch können und wenn nur für den Hausgebrauch. All denen nutzen diese Tutorials absolut nichts.

Insofern „forderst“ Du hier meines Erachtens etwas, das es bereits gibt.


Ich habe nichts gefordert, nur angeregt ;-)

Es gibt ein grundsätzliches Problem bei technischer Dokumentation: Sie wird von „Experten“ geschrieben, die einen Fachjargon benutzen, der Laien kaum verständlich ist.


Genau darum verstehen viele auch keine Anleitungen. Den Fachjargon könnte man aber vielleicht einfacher formulieren. Ein guter Arzt erklärt dem Patienten seine Diagnose auch nicht in Fachbegriffen mit denen der Patient nichts anfangen kann. Ich kann dich in meinem Beruf damit auch konfrontieren, nur dann vermute ich mal, das du auch nichts verstehst. Ein "guter" Lehrer erklärt es so, das die Schüler es auch raffen können.

Hinzu kommt, dass diese dazu neigen, Dinge knapp zu formulieren - das ist eine Frage der (Frei-(!))Zeit, aber auch des Interesses, denn ganz ehrlich: Dokumentation schreiben ist stinklangweilig. :wink:


Wenn einer oder zwei alles machen müssen, ja dann ist das viel Langeweile die aufkommen kann. Doch du willst mir jetzt nicht erzählen, das es hier nicht weit mehr Leute gibt die mal einen Einsatz bringen könnten, wenn ein Aufruf gestartet wird zur Unterstützung einer "Laien-Doku".

Schreiben nun Laien Dokumentation, stellt sich die Gefahr, dass sie Sachverhalte missverständlich oder falsch darstellen, die Experten müssten also gegenlesen - das ist ebenfalls eher öde. Sorry :)


Ja und weil es halt öde ist, ist es so wie es ist :roll: Konstruktive Ideen sind hier gefragt, die die Öde in eine bunte, vielfältige, freudige, wachsende Oase verwandeln :mrgreen:

Es scheint mir nicht wirklich von Interesse zu sein.

Liebe

User avatar
Lux
Regular
Posts: 761
Joined: Fri Aug 12, 2005 4:36 pm
Location: Grüt, Zürich, Switzerland
Contact:

Re: Probleme mit der Shared Version nach Update auf 1.5.3

Post by Lux » Wed May 19, 2010 6:30 am

B.E.A. wrote:
Robert Lender sammelt schon seit langer Zeit unter http://www.robertlender.info/blog/s9ymanual/start.html solche Tutorials.

Ja das weiß ich. Fragmente von hier und da, aber halt nicht hier und auch nicht über alles.


Dann machen wir doch gleich Nägel mit Köpfen:

Du möchtest Dokumentation? Du hast den Job! Wenn Du etwas nicht weisst kannst Du fragen.

Gruss

Dirk

User avatar
yellowled
Regular
Posts: 7056
Joined: Fri Jan 13, 2006 12:46 pm
Location: Eutin, Germany
Contact:

Re: Probleme mit der Shared Version nach Update auf 1.5.3

Post by yellowled » Wed May 19, 2010 9:32 am

B.E.A. wrote:Ein "guter" Lehrer erklärt es so, das die Schüler es auch raffen können.

Ich sehe niemanden innerhalb der s9y-Community als Lehrer an.

B.E.A. wrote:Doch du willst mir jetzt nicht erzählen, das es hier nicht weit mehr Leute gibt die mal einen Einsatz bringen könnten, wenn ein Aufruf gestartet wird zur Unterstützung einer "Laien-Doku".

Äh, doch.

Die Motivation, die Menschen dazu bringt, zu einem Open-Source-Projekt etwas beizutragen, ist Spaß. Das mag sich komisch anhören, stimmt aber - Garvin programmiert, weil es ihm Spaß macht. Ich baue Templates, weil es mir Spaß macht. (Ja, wir und alle anderen, die an s9y aktiv mitarbeiten, haben eventuell eine Vorstellung von Spaß, die auf Nicht-Webworker skurril wirken könnte.) Auch die Leute, die Blogeinträge geschrieben haben, die Robert gesammelt hat, hatten Spaß daran, diese Einträge zu schreiben, ebenso hat Robert Spaß daran, diese Einträge zu sammeln.

In dem Moment, wo Du einen Aufruf startest, nimmst Du diesen Spaßfaktor raus. Dann ist es eine Art Verpflichtung, und es würde mich sehr überraschen, wenn es dann noch funktionieren würde.

YL
amazon Wishlist - Serendipity-Podcast (German only, sorry)

Post Reply