Bloglogin nur über passwort

Hier können Probleme und alles andere in Deutscher Sprache gelöst werden.
Post Reply
Buggy
Regular
Posts: 29
Joined: Wed Sep 14, 2005 11:32 pm

Bloglogin nur über passwort

Post by Buggy » Tue May 27, 2008 12:41 am

Habe eine netten kleinen Babyblog meiner Tochter der prächtig wächst und gedeiht. Leider nehmen nicht nur die Einträge stets zu (Viagraseiten, Google usw. ). Aus diesem Grund würde ich den Blog gerne kompl. vor fremdeingriffen schützen(LOGIN). Dies sollte allerdings recht einfach und ohne viele Benutzer, Gruppen...... ablaufen da auch ältere Familienmitglieder es kapieren sollen.
Hätte es mir folgendermaßen vorgestellt. Auf der Indexseite ein Infotext und eingabe eines Passwortes(lediglich 1 Passwort für alle Familienmitglieder, kein benutzername erforderlich, wäre für viele zu aufwendig). Nach Passwortprüfung, willkommen im Blog.

Wie kann ich so etwas realiesieren. (mit htaccess oder derartigem ist auch benutzername erforderlich und kein Infotext möglich)

User avatar
garvinhicking
Core Developer
Posts: 30020
Joined: Tue Sep 16, 2003 9:45 pm
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Bloglogin nur über passwort

Post by garvinhicking » Tue May 27, 2008 9:33 am

Hi!

.htaccess wäre eigentlich die simpelste lösung, alles andere ist durchaus mit mehr technik verbunden.

Du kannst auch in .htaccess Fenster einen kurzen Infotext eingeben:

Code: Select all

AuthName "Passwortschutz -- tragen Sie bitte das Passwort ein, auch als Benutzername"


Kannst ja für Username und Passwort dasselbe benutzen (z.b. "baby" und "baby").

Grundsätzlich unterstützt serendipity auch den Benutzergruppenschutz, aber auch da müssten sich die leute dann im s9y blog mit username und passwort einloggen.

Die letzte Variante wäre sich ein Serendipity-Plugin dafür zu schreiben, da käme man mit ein paar Zeilen PHP Code aus, aber müsste halt auch etwas PHP kennen. Mir fehlt leider gerade die kostenlose Zeit, um dir so etwas zu programmieren...

Viele Grüße,
Garvin
# Garvin Hicking (s9y Developer)
# Did I help you? Consider making me happy: http://wishes.garv.in/
# or use my PayPal account "paypal {at} supergarv (dot) de"
# My "other" hobby: http://flickr.garv.in/

Buggy
Regular
Posts: 29
Joined: Wed Sep 14, 2005 11:32 pm

Post by Buggy » Wed Oct 22, 2008 8:27 pm

habe mich noch gar nicht so mit der benutzerverwaltung beschäftigt. kann ich denn da ohne login auch alles sperren dass es mir weder einträge noch die seitenleiste zeigt.
wie würde denn ein loginplugin funktionieren. gibts da möglichkeiten über loginscript mit sessions wie es hier http://www.tutorials.de/forum/php-tutorials/9684-php-mysql-login-system-mit-sessions.html beispielsweise gelöst wurde. angenommen es würde klappen wo müsste überall so eine " include ("checkuser.php"); "hin.

User avatar
kleinerChemiker
Regular
Posts: 765
Joined: Tue Oct 17, 2006 2:36 pm
Location: Vienna/Austria
Contact:

Post by kleinerChemiker » Wed Oct 22, 2008 9:28 pm

schon versucht mit dem spam block plugin das unerwünschte zu blocken?

Buggy
Regular
Posts: 29
Joined: Wed Sep 14, 2005 11:32 pm

Post by Buggy » Wed Oct 22, 2008 10:11 pm

ich bin mir natürlich im klaren darüber dass eine öffentliche seite für alle zugänglich ist, aber davon möchte ich jetzt irgendwie weg. Finde diesen Blog für mich echt genial, jedoch handelt sich um einen babyblog und da gibt es auch oftmal süsse bilder meiner kleinen auf dem wickeltisch die ich meiner Familie und Freunden zeigen möchte, aber bitte keinem pedofielen oder sonstigen Fremden.

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich habe das aussortieren satt. Habe den Blog wie ein Tagebuch aufgebaut und dieser soll nur für Familie und enge Freunde sichtbar sein.

Kann mir denn jemand helfen

User avatar
elmi42-melle
Regular
Posts: 108
Joined: Sun Dec 16, 2007 5:57 pm
Location: Germany - 49324 Melle
Contact:

Post by elmi42-melle » Wed Oct 22, 2008 10:33 pm

Du kannst doch die Kategorien zum Beispiel nur den Radakteuren anzeigen lassen (und auch Schreibrechte dahingehend einschränken).
Wenn dann noch Unterkategorien verborgen bleiben und eine robot.txt vorhanden ist, merkt doch niemand (der da nichts zu suchen hat) das da einige Einträge fehlen.

Und Freunden/Bekannten/Familie kannst du ja als Benutzer eintragen.

Gruß
Michael
Kampf mit Kunst und mehr ...
http://elmi42.homelinux.net

ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

Post by ICE » Wed Oct 22, 2008 10:34 pm

Hallo Buggy!
Genauso mache ich es auch schon seit langem mit meinem Babyblog. Es soll nur für Familie sichtbar sein. Da das aus der Familie eh keiner kapiert, habe ich auch auf Kategorien verzichtet. Ein einfacher Login mit Benutzername und Kennwort für alle reicht locker aus und macht das Blog definitv sicher.

Ich habe das mit einer ganz normalen HTML Seite als Eintrittsseite gemacht, die dann per Link auf den Kennwortgeschützten Bereich per htaccess verweist.

Ohne Kennwortschutz würde ich das auch nie öffentlich machen ...

Wenn Du ein wenig Hilfe brauchst, so melde Dich bei mir, ich helfe Dir gern.

gruß
Martin

User avatar
kleinerChemiker
Regular
Posts: 765
Joined: Tue Oct 17, 2006 2:36 pm
Location: Vienna/Austria
Contact:

Post by kleinerChemiker » Thu Oct 23, 2008 10:37 am

es gibt mit dem plugin für erweiterte artikel eigenschaften die möglichkeit artikel mit einem passwort zu schützen.

ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

Post by ICE » Thu Oct 23, 2008 11:29 am

kleinerChemiker wrote:es gibt mit dem plugin für erweiterte artikel eigenschaften die möglichkeit artikel mit einem passwort zu schützen.


Das nützt nur nix, weil das Fotoalbum ja dennoch von allen zugänglich ist ...

User avatar
elmi42-melle
Regular
Posts: 108
Joined: Sun Dec 16, 2007 5:57 pm
Location: Germany - 49324 Melle
Contact:

Post by elmi42-melle » Sat Oct 25, 2008 5:55 am

Moin Ice,

wieso sind bei dir alle Fotos im Album für ale sichtbar?

In meiner eingesetzten Soft (Gallery), gibt es Bereiche die nur bestimmten Gruppen zugeordnet sind und die dem "Reingucker" nicht einmal in der Übersicht angezeigt werden.

Ich löse es so, das in meinem Blog ein Bild zu Artikel X zu sehen ist.
In der Fotosoft, habe ich einen öffentlichen Bereich und geschützte Bereiche.
Folgst du dem Link in meinem Artikel, sind Fotos zu sehen. Loggst du dich zusätzlich im Album ein, so sind weitere Fotos sichtbar.

Und wie schon erwähnt, gibt es im Blog auch Bereiche die der einfache Besucher garnicht sieht.

Mehr Schutz und einfacher geht es doch garnicht, wenn man nicht den einfachen Besucher komplett aussperren will.

Gruß
Michael
Kampf mit Kunst und mehr ...
http://elmi42.homelinux.net

ICE
Regular
Posts: 239
Joined: Tue Jun 28, 2005 11:15 pm

Post by ICE » Tue Oct 28, 2008 8:37 pm

Ja, bei der Gallery hast Du recht.

Ich nutze aus Einfachheitsgründen das Plugin, mit der man die Mediengalerie als Fotoalbum verwenden kann. Da geht das nicht ...

Du mußt Dir vorstellen, dass ich das Blog nur als Newsbereich verwende ... Startseite und Co ist jeweils eine statische Seite. In den Seitenleisten lasse ich Zufallsbilder aus der Mediengalerie einblenden. Auch dies müßte ich ändern, wenn auch das Blog selbst für alle sichtbar wäre.

Mit einem .htaccess Schutz kann ich mit Sicherheit sagen, dass es fast unmöglich ist an die Bilder zu kommen.
PHP Sicherheitsfehler in Gallery Skripten sind immer wieder mal möglich.

In der neuesten C't steht ein sehr wichtiger Satz: Man sollte nur die Informationen (von sich) ins Internet stellen, die man auch am Bahnhof ans schwarze Brett hängen würde.
Mit dem htaccess Schutz habe ich für mich das Gefühl, dass es sicher ist.

Anitram
Regular
Posts: 430
Joined: Mon Nov 27, 2006 4:51 pm
Contact:

Re: Bloglogin nur über passwort

Post by Anitram » Fri Nov 21, 2008 6:10 pm

Buggy wrote:Hätte es mir folgendermaßen vorgestellt. Auf der Indexseite ein Infotext und eingabe eines Passwortes(lediglich 1 Passwort für alle Familienmitglieder, kein benutzername erforderlich, wäre für viele zu aufwendig). Nach Passwortprüfung, willkommen im Blog.


Buggy, sowas schwebt mir derzeitig auch vor, da ich an einer neuen Website arbeite und nur einem bestimmten Kreis die Möglichkeit geben möchte, die Entwicklungen am Layout und den Inhalten mitzuverfolgen, bis das "Paket" fertig ist.

ich hatte es so versucht, wie es im Selfhtml beschrieben steht, bin dann aber jämmerlich gescheitert. Kannst du mir deine Lösung beschreiben?
Mit den besten Grüßen aus Absurdistan!

Im "Entwicklungsstadium":
http://www.patente-kunst.de

Frei von jeglichen Konservierungsstoffen:
http://www.martina-kausch.de

Post Reply